neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Mit Befriedigung hat die Flughafen München GmbH (FMG) das heutige Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes zur Bestätigung der neuen Nachtflugregelung am Flughafen München zur Kenntnis genommen. "Die erneute Abweisung der Klagen gegen die Regelung, die sich bereits seit fünf Jahren im täglichen Betrieb bewährt, hat unsere Auffassung bestätigt, dass das gültige Nachtflugreglement einen ausgewogenen und fairen Kompromiss zwischen den berechtigten Interessen der Flughafenanwohner und der Infrastruktur- und Verkehrsfunktion des Airports darstellt", erklärte Walter Vill, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung.

Das Bayerische Verwaltungsgericht war nach eingehender Prüfung mehrerer Prognosegutachten über die Entwicklung des Nachtflugbedarfs am Münchner Airport zur Auffassung gelangt, das "der von der Regierung von Oberbayern der Nachtflugregelung zu Grunde gelegte Bedarf in nicht zu beanstandender Weise ermittelt" wurde.

Mit der Entscheidung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes sei eine wichtige Voraussetzung für eine Fortsetzung der positiven Entwicklung des internationalen Luftverkehrsdrehkreuzes München gegeben. "Dies liegt im Interesse der bayerischen Bevölkerung und der bayerischen Wirtschaft, da der prosperierende Flughafen mit seinen weltweiten Verkehrsverbindungen ein besonders wichtiger Aktivposten im europaweiten Wettbewerb ist", so Vill.

Quelle: munich-airport.de

Galerie

20181010214117 9d3d5066 2s
265
25.08.18
20180401175044 A59d6a2b 2s
248
30.03.18
20171218202508 74b7f78c 2s
263
25.05.17