neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1
Start im April 2007 mit zwei stationierten Boeings - Ab September 2007 sogar drei Flugzeuge - Investitionsvolumen von insgesamt 220 Millionen US-Dollar soll eine Million Fluggäste pro Jahr generieren

London-Stansted / Bremen, 19. September 2006: Branchenpionier Ryanair, Marktführer der europäischen Preiswertanbieter, kündigte heute in Bremen seine 17. Basis an, die zweite in Deutschland überhaupt. Der Flugbetrieb wird im April 2007 aufgenommen mit einem Investitionsvolumen von 210 Millionen US-Dollar in Form von drei stationierten Boeing 737-800, neun neuen Strecken sowie dem Kauf eines zehn Millionen US-Dollar teuren Low Cost Terminals am Flughafen Bremen. Ryanair hatte den Zuschlag für die EU-weite Ausschreibung des Terminals erhalten. Ab April 2007 wird Ryanair hier zwei Boeing 737 stationieren, gefolgt von einer dritten im September 2007, die für die Entstehung von 150 direkten, neuen Arbeitsplätzen sorgen sollen. Bis 2009 soll dort ein jährliches Fluggastaufkommen von über einer Million Passagieren erzielt werden.


Zielflughafen Flugfrequnez
London-Stansted 2x täglich
Oslo-Torp 1x täglich
Gerona (Barcelona) 4x wöchentlich
Murcia 4x wöchentlich
Tampere 4x wöchentlich
Venedig 4x wöchentlich
Verona 3x wöchentlich
Riga 3x wöchentlich
Pisa 3x wöchentlich

Die neue Ryanair-Basis in Bremen bedeutet gute Nachrichten für die Wirtschaft wie den Tourismus in der Region, denn beide werden von den neun angebotenen Preiswert-Strecken und einem Passagieraufkommen von einer Million Fluggästen pro Jahr profitieren. Dieses Anwachsen der Bremer Fluggastzahlen um gut 50 Prozent wird in der Folge bis zu 1.000 direkte wie indirekte Arbeitsplätze neu schaffen. Zudem werden Verbraucher im Großraum Bremen Ticket-Kosten von bis zu 100 Millionen Euro einsparen können - im Vergleich zu Flügen mit Lufthansa.

Dazu Ryanair-CEO Michael O'Leary heute in Bremen

"Die rund 13 Millionen Verbraucher im Großraum Bremen kommen nun endlich in den Genuss einer echten Niedrigpreis-Airline mit unschlagbarem Kundenservice, die Flugreisen ermöglicht zu Preisen um die Hälfte günstiger als die von Lufthansa - zu neun aufregenden Destinationen und garantiert ohne Kerosinzuschlag.

Unsere Botschaft an die teure Konkurrenz ist dabei ganz simpel - Ihr könnt unsere Preise nicht unterbieten und Ihr könnt unsere Pünktlichkeit nicht übertreffen!

Deswegen werden wir in Bremen den enormen Erfolg unserer Basis in Frankfurt-Hahn wiederholen, die in den letzten sechs Jahren auf ein jährliches Passagieraufkommen von rund vier Millionen Fluggästen angewachsen ist. Weil sich deutsche Verbraucher wie ausländische Gäste bewusst für die niedrigsten Preise bei pünktlichstem Ankommen entschieden haben, wird sich diese Zahl in den nächsten sechs Jahren noch einmal auf acht Millionen erhöhen.

Zur Feier des Tages haben wir für die neuen Bremen-Strecken im Mai und Juni 2007 50.000 Sitzplätze zum One-Way-Preis von einem Euro frei geschaltet, die ab sofort bis zum kommenden Donnerstag, 21. September 2006 um Mitternacht auf www.ryanair.de gebucht werden können. Hinzu kommen lediglich die anfallenden Steuern und Gebühren, was einen One-Way-Preis von 18,99 Euro bedeutet. Daher lohnt sich der schnelle Klick in jedem Fall!"

Quelle: ryanair.com

Galerie

20171122154209 Cb4f11cf 2s
62
01.06.16
20181026194619 Dbf38286 2s
14
25.08.18
20180727175945 B67bc877 2s
34
20.05.18