neueste Beiträge

  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • Demnächst: Poznan Airshow 2018

    Demnächst: Poznan Airshow 2018

     

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1

Die im Jahre 2005 gemeldeten Updates von bulgarischen Mi-8/17 und Mi-24
bei Elbit geraten ins Stocken.
Der bulgarische Verteidigungsminister Vezelin Blisnakow schließt eine Änderung, auch zugunsten anderer Unternehmen nichts aus.

Die bulgarischen MiG-29 sollen in kürzester Zeit bei RSK/MiG überholt werden und in einer zweistelligen Anzahl verfügbar sein.
Bis zum Jahre 2008 sollen 16 überholte Einsitzer aus Moskau nach Bulgarien zurückkehren.

Bis zum Jahre 2010 sollen verbliebenen MiG-21bis Kampfflugzeuge und MiG-21UM Trainer im Dienst bleiben.
Ab 2008 soll ein Mehrzweckkampfflugzeug die MiG-21 ersetzen.

Zusammen mit den Mi-8/17 sollen die neuen 12 Eurocopter AS-532AL fliegen. Als leichte Hubschrauber dienen 6 Bell 206.

Die neuesten Erwerbungen der Bulgarian Air Force sind Pilatus PC-12 für den VIP Transport und 6 PC-9M Schulflugzeuge (Bestellung über 12 wurde auf die Hälfte reduziert).
Das Training auf Strahlflugzeugen findet auf 12 L-39 statt, die gerade überholt werden.

Geklärt ist die Frage der Transportflugzeugflotte. Noch fliegen An-26, An-30 und zwei L-410, ab Mitte 2007 werden die ersten von 5 C-27J Spartan in Bulgarien eintreffen.

  ciaf06-spartan-4
                Die C-27J Spartan wird ab 2007 die bulgarischen Transportfligekräfte verstärken.

Als Rarität in der NATO fliegen in Bulgarien noch 5 Su-25. Die sollen auch mit Eintreffen  des neuen Multi-Role-Kampfflugzeuges in etwa 5 Jahren abgelöst werden.    

Hoffen wir, dass die seltenen Flugzeuge bis dahin noch einige Male zu sehen sein werden. 

Yesterday News

Heute vor 70 Jahren

Galerie

20180527165135 96f72615 2s
42
28.04.18
20180217172207 8fa7a0c9 2s
80
23.06.12
20180705210430 F5a8f19a 2s
18
28.04.18