neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die im Jahre 2005 gemeldeten Updates von bulgarischen Mi-8/17 und Mi-24
bei Elbit geraten ins Stocken.
Der bulgarische Verteidigungsminister Vezelin Blisnakow schließt eine Änderung, auch zugunsten anderer Unternehmen nichts aus.

Die bulgarischen MiG-29 sollen in kürzester Zeit bei RSK/MiG überholt werden und in einer zweistelligen Anzahl verfügbar sein.
Bis zum Jahre 2008 sollen 16 überholte Einsitzer aus Moskau nach Bulgarien zurückkehren.

Bis zum Jahre 2010 sollen verbliebenen MiG-21bis Kampfflugzeuge und MiG-21UM Trainer im Dienst bleiben.
Ab 2008 soll ein Mehrzweckkampfflugzeug die MiG-21 ersetzen.

Zusammen mit den Mi-8/17 sollen die neuen 12 Eurocopter AS-532AL fliegen. Als leichte Hubschrauber dienen 6 Bell 206.

Die neuesten Erwerbungen der Bulgarian Air Force sind Pilatus PC-12 für den VIP Transport und 6 PC-9M Schulflugzeuge (Bestellung über 12 wurde auf die Hälfte reduziert).
Das Training auf Strahlflugzeugen findet auf 12 L-39 statt, die gerade überholt werden.

Geklärt ist die Frage der Transportflugzeugflotte. Noch fliegen An-26, An-30 und zwei L-410, ab Mitte 2007 werden die ersten von 5 C-27J Spartan in Bulgarien eintreffen.

  ciaf06-spartan-4
                Die C-27J Spartan wird ab 2007 die bulgarischen Transportfligekräfte verstärken.

Als Rarität in der NATO fliegen in Bulgarien noch 5 Su-25. Die sollen auch mit Eintreffen  des neuen Multi-Role-Kampfflugzeuges in etwa 5 Jahren abgelöst werden.    

Hoffen wir, dass die seltenen Flugzeuge bis dahin noch einige Male zu sehen sein werden. 

Yesterday News

Heute vor 12 Jahren
Heute vor 236 Jahren

Galerie

20171122100530 C3ccea85 2s
194
09.04.17
20180618204942 B3dae497 2s
228
28.04.18
20181216204022 90355791 2s
158
29.07.18