neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1

Eurocopter wird den griechischen Streitkräften in den kommenden Monaten die ersten Hubschrauber vom Typ NH90 liefern. Der zugrundeliegende Vertrag über die Beschaffung von 20 NH90-Helikoptern zuzüglich 14 Optionen für Griechenlands Heer wurde am 29. August 2003 in Athen unterzeichnet.

Der Festauftrag über 20 NH90 im Wert von beinahe € 657 Mio. umfasst 16 Maschinen in der Version als taktischer Transporthubschrauber und vier für Sondereinsätze konfigurierte Helikopter. Die Hubschrauber sollen im Laufe der nächsten Jahre ausgeliefert und von den griechischen Landstreitkräften eingesetzt werden. Bei sämtlichen Maschinen ist auch eine Konfigurationänderung zu Versionen für medizinische Evakuierungsflüge (Medevac) möglich, weshalb für diesen Rollenwechsel vier entsprechende medizinische Ausrüstungspakete mitbestellt wurden. Die 14 Optionen sehen zwölf taktische Transporthubschrauber und zwei Sondereinsatz-Versionen vor.

Alle an die griechischen Streitkräfte ausgelieferten NH90-Hubschrauber sind mit Turbinentriebwerken des Typs Rolls-Royce Turbomeca RTM322-01/9 motorisiert.

Der Vertragsabschluss umfasst zusätzlich eine Reihe von Offset-Transaktionen. Beschrieben werden diese Gegengeschäfte in einer von Griechenlands Regierung und Eurocopters Mutterkonzern EADS unterzeichneten Absichtserklärung vom November 2004. Im Rahmen dieses Abkommens wurde unter anderem die Gründung einer neuen Verbundwerkstoff- Fabrik in Tanagra vereinbart, deren Betrieb die Firma Hellenic Aerospace Industry (HAI) übernehmen soll. Der erste Spatenstich für den neuen Werksstandort wurde im Februar 2006 gesetzt.

Sechzehn der griechischen NH90-Hubschrauber werden bei den Heeresfliegern eingesetzt, die vier übrigen von Griechenlands Sondereinsatzkräften in Dienst gestellt. Der Erstflug des ersten griechischen NH90 aus Serienproduktion fand im Juli 2005 statt.

Im NH90-Programm, das von Eurocopter geleitet wird, sind bis heute 400 Festaufträge eingegangen – eine eindrucksvolle Bestätigung seines Status als größtes je in Europa gestartetes Hubschrauber-Programm. Bislang wurde der NH90 von den zwölf Ländern Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande, Portugal, Finnland, Norwegen, Schweden, Griechenland, Oman, Australien und Neuseeland in Auftrag gegeben. Dank seiner Mehrrollen-Eignung ist der NH90 in der Lage, ein breites Spektrum unterschiedlicher Missionsarten zu erfüllen – und wurde daher schon für die Flotten von Heeresfliegern, Luftstreitkräften, Marinefliegern und SAR-Truppen beschafft.

NHIndustries, der Hersteller des NH90, ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Eurocopter (62,5%), Agusta (32%) und Stork Fokker (5,5%).

Quelle: eads.net

Galerie

20180322202303 F7acd693 2s
123
30.05.17
20171219173348 187a1f8c 2s
245
07.07.17
20180328181626 Dcede0c4 2s
102
13.07.17