neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1

CHICAGO neu im Programm, KARACHI in Evaluierung

Mehr Flüge nach New York, B 777 künftig nach Tokio, Bangkok, Washington, Delhi

Das Austrian-Langstrecken-Programm wird im kommenden Jahr neu ausgerichtet: Im Jänner 2007 wird eine weitere Boeing 777 in die Flotte integriert und ab Februar auf Linienflügen eingesetzt. Mit Sommerflugplan wird das Nordamerika-Angebot ab April um eine Nonstopverbindung Wien-Chicago-Wien erweitert und die Zahl der New York-Flüge auf bis zu 13 Frequenzen pro Woche erhöht. Washington wird künftig mit Boeing 777 angeflogen. Richtung Asien wird derzeit mit Karachi, dem kommerziellen Zentrum von Pakistan ein neuer aufstrebender Markt evaluiert, der gut in das interkontinentale Netzwerk passen würde. Eine dritte Destination in Indien ist ebenfalls in Evaluierung. Die konkrete Planung ist aber von zusätzlichen Verkehrsrechten abhängig. Durch den künftigen Einsatz von Boeing 777 nach Tokio und Bangkok wird das Sitzplatzangebot auf diesen Routen erhöht. Auf allen Boeing 777 und Boeing 767 Flügen kommt im Sommer 2007 die neue, erweiterte Business Class mit den komfortablen Schlaf-Fauteuils zum Einsatz. Basierend auf einer Gesamtbewertung des Langstreckenportfolios hat die Austrian Airlines Group die Einstellung der Australien Routen nach Sydney und Melbourne mit Ende März 2007 beschlossen.

Das künftige Austrian Langstreckenprogramm im Detail

Das Flugprogramm nach Nordamerika wird mit Chicago, der Metropole im Mittelwesten der USA und zentraler Hub von Star Alliance Partner United, abgerundet. Ab April sind vier Nonstop-Flüge pro Woche geplant, ab Juni wird auf tägliche Airbus A330-Flüge aufgestockt. Nach New York stehen bereits ab April zehn wöchentliche Flüge im Programm, die während der Hochsaison auf 13 wöchentliche Frequenzen aufgestockt werden. Washington wird künftig mit Boeing 777 bedient, Toronto wie bisher mit bis zu täglichen Flügen mit Airbus      A 330.

Im Asien-Verkehr gibt es durch den Einsatz der Boeing 777 nach Tokio (sechsmal pro Woche) und Bangkok (täglich) eine Ausweitung des Sitzplatzangebots. Künftig stehen in beiden Relationen je Flug 49 Business Schlaf-Fauteuils und 260 Economy-Sitze zur Verfügung. Nach Delhi werden tägliche Flüge geführt, wobei saisonal die Boeing 777 zum Einsatz kommt. Nach Mumbai (Bombay) gibt es fünf Flüge pro Woche. Kathmandu wird weiterhin von Austrian exklusiv ab Mitteleuropa einmal wöchentlich nonstop angeflogen. 

Mehr Linienflüge zu Sonnenzielen im Winter 2006/07

Die Palette der Sonnenziele, die von Austrian im Linienverkehr angeflogen werden, erfährt noch im Winter 2006/2007 eine Ausweitung. Colombo in Sri Lanka und Male auf den Malediven werden bis zu dreimal wöchentlich angeflogen. Phuket in Thailand steht mit zwei Flügen pro Woche im Flugprogramm und die Trauminsel Mauritius wird in den kalten Wintermonaten wieder wöchentlich mit Wien im Nonstop-Flug verbunden.

Quelle: aua.com

Yesterday News

Heute vor 43 Jahren

Galerie

20180728141505 F18e6a51 2s
160
07.06.18
20180317182515 Cc6348fd 2s
141
30.05.17
20171122154209 C869199d 2s
122
19.06.16