neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Ab Februar 2007 startet Air Berlin eine eigene Pilotenausbildung in Zusammenarbeit mit der TFC (Technic Flight Consulting Käufer). Bisher hatte Air Berlin nur qualifizierendes Training für Berufspiloten angeboten. Die neue Flugschule bildet hingegen von Grund auf zum Verkehrsflugzeugführer aus. Auch die Finanzierung der Ausbildung ist möglich.

Nach 24 Monaten wird die Ausbildung mit der Lizenz zum Verkehrsflugzeugführer "Commercial Pilot Licence"(CPL-IR) abgeschlossen.

Bewerber werden zunächst zu einem separaten Auswahlverfahren gebeten, zudem muss die Flugtauglichkeit medizinisch bescheinigt werden.

Ab 30. Oktober 2006 stellt sich die Air Berlin-Flugschule auf einer Roadshow in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit bundesweit vor. Interessierte finden die genauen Termine und Orte sowie weitere Informationen zur neuen Flugschule im Internet unter www.airberlin.com/flugschule.

Air Berlin kann auf über 27 Jahre Erfahrung im Flugbetrieb zurückblicken. Sie ist die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft und der drittgrößte Low Fare Carrier in Europa.

Quelle: airberlin.com

Galerie

20181110201651 C3b24c62 2s
396
30.03.18
20181031124458 A3beb353 2s
406
18.02.18
20180203200817 A16f0f1e 2s
893
10.06.17