neueste Beiträge

  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Der Aufsichtsrat der Austrian Airlines AG hat in einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung am 1. November 2006 den Antrag des Vorstands genehmigt, die aus vier Langstreckenflugzeugen bestehende Airbus A330 Flotte ab 2007 abzubauen. Im vorherigen Einvernehmen mit dem Präsidium des Aufsichtsrats hat der Vorstand im Rahmen der aktuellen Budgeterstellung und der Novellierung des mittelfristigen Unternehmensplans den Antrag gestellt, die Optimierung des Austrian Konzerns weiter zu beschleunigen, um eine positive Ergebnisentwicklung konsequent zu forcieren.
 
Die bereits eingeleiteten Maßnahmen sehen die Konzentration der gesamten Fokker Flotte bei Austrian arrows (Transfer der drei Austrian Fokker 70 zu Austrian arrows) und den Abbau der beiden verbliebenen vierstrahligen Airbus A340-300 für 2007 vor. Zusätzlich wurde nun der Beschluss gefasst, die Langstreckenkapazitäten um die Airbus A330 Flotte zu reduzieren und rasch mit der Verwertung der vier Flugzeuge zu beginnen, wodurch ein bedeutender Schritt in der Flottenharmonisierung gesetzt wird.
 
Damit wird die Austrian Langstreckenflotte künftig aus einer homogenen Boeing B777 und B767 Flotte bestehen, die bereits mit der erweiterten und neu gestalteten Business-Class mit komfortablen Schlaf-Fauteuils ausgerüstet ist. 
 
Mit dem Abbau der A330 Flotte wird das Austrian Langstreckennetz gestrafft. Konkret werden die Linienflüge nach Shanghai ab 7. Jänner 2007, Phuket, Mauritius und Colombo / Male mit Ende April und Katmandu im Mai 2007 eingestellt. Lauda Air wird sich 2007 aus dem Langstrecken-Chartergeschäft zurückziehen. Evaluierte Routen nach Karachi in Pakistan und Chennai in Indien werden nicht angeflogen. Die neue US-Destination Chicago wird mit 29. Mai 2007 aufgenommen.

Quelle: aua.com

Galerie

20171122154209 A2886bde 2s
539
18.09.16
20171219135202 C30aa70d 2s
340
07.10.17
20190707204113 E9d7932f 2s
219
20.05.19