neueste Beiträge

  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Wie AgustaWestland bekannt gab, hat am 09.11.2006 die zweite Bell/Agusta BA609 (c/n 60002) ihren Jungfernflug in Cameri/Italien absolviert. Der Flug dauerte 52 Minuten und diente überwiegend zur Überprüfung des Flugverhaltens und beinhaltete mehrere Starts- und Landungen.

Bell/Agusta will insgesamt vier Prototypen bauen. Die Maschine Nummer drei (c/n 60003) befindet sich bereits im Werk von Agusta/Westland in Cameri/Italien, die vierte (c/n 60004) in der Endmontage in Fort Worth/Texas. Der erste Prototyp (c/n 60001) wird zur Zeit für Flugtests bei Bell in Arlington/Texas eingesetzt und hat bereits über 100 Flugstunden auf dem Buckel. Die Zulassung für Europa und die USA wird für 2010 angestrebt. Zur Zeit gibt es Kaufabsichten über ca. 60 Maschinen.

Photo Copyright Bell/Agusta

Image

Yesterday News

Heute vor 13 Jahren
Heute vor 39 Jahren

Galerie

20181028154856 Fc9b4290 2s
352
25.08.18
20171230202051 4a8946d7 2s
302
27.08.17
20200122212210 F4655beb 2s
232
28.09.19