neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Nach mehr als 20 Jahren wird das bekannte Tiefflugüberwachungssystem SKYGUARD außer Dienst gestellt. Auch in Zukunft werden in von Fluglärm betroffenen Gemeinden Informationsveranstaltungen der Luftwaffe angeboten.

Das Kölner Luftwaffenamt nimmt am 28. November 2006 sein neues System zur zentralen Flugüberwachung offiziell in Betrieb. Gleichzeitig wird das bisher nur lokal zur Tiefflugüberwachung verwendbare System SKYGUARD abgeschaltet.

SKYGUARD wurde 1983 auf Beschluss des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages als mobiles Tiefflugüberwachungssystem in die Bundeswehr eingeführt. Damit verbunden war der Auftrag an die Luftwaffe, die Einhaltung geltender Tiefflugbestimmungen zu überwachen und bei Verstößen Beweise zu sichern sowie durch Gespräche mit Bürgern und Politikern einen Konsens zum militärischen Flugbetrieb zu finden.

Aufgrund der bundesweiten Abdeckung mit Radarstationen ist die Erfüllung der ersten beiden Anforderungen inzwischen durch die neu geschaffene „Zentrale Flugüberwachung" von Köln-Wahn aus möglich. Um diese neuen Möglichkeiten den interessierten Bürgern und Politikern auch weiterhin vor Ort demonstrieren zu können, wird es in Zukunft das neue, nicht nur leistungsfähigere, sondern auch kostengünstigere System geben.

Quelle: luftwaffe.de

Galerie

20171122154209 B0c2f233 2s
481
17.09.16
20190720134916 7efd0aa3 2s
212
20.05.19
20180804141155 Bab3df40 2s
416
18.05.18