neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die von den CEOs der EADS im September in Auftrag gegebene zweimonatige Prüfung des A400M-Programms ist abgeschlossen. Die Ergebnisse dieser bislang umfassendsten Prüfung eines Entwicklungsprogramms der EADS wurden diese Woche sowohl OCCAR als auch dem Board of Directors der EADS vorgelegt.

Die Prüfer, unter ihnen externe Fachleute und Spezialisten mit Erfahrung aus der Prüfung des A380-Programms im Sommer, führten intensive Gespräche mit dem Programm-Management und auf Mitarbeiterebene durch, unternahmen Standortbesuche und analysierten die entsprechenden Daten. Soweit möglich stützten sie sich dabei auf Vergleichswerte aus dem A380- und anderen Programmen.

Die Prüfung hat bestätigt, dass die Entwicklungsarbeiten im A400M-Programm bislang entsprechend dem vertraglich vereinbarten Terminplan erfolgen. Bis zur Erstauslieferung im Jahr 2009 sind allerdings noch Herausforderungen zu bewältigen. Zudem wurden im Rahmen der Prüfung einige kritische Risikobereiche bei der Systemauslegung (insbesondere der Verkabelung), der Reife der militärischen Missionssysteme, Veränderungen am Triebwerk und noch ausstehenden Arbeiten an der Endmontagelinie identifiziert.

Die Prüfer haben deshalb detaillierte Maßnahmen vorgeschlagen, um den mit den Kunden vereinbarten Auslieferungszeitplan einzuhalten. Diese Maßnahmen wurden von den CEOs und dem Board of Directors der EADS in Auftrag gegeben. Auf zweimonatiger Basis werden Louis Gallois und Thomas Enders deren Umsetzung persönlich kontrollieren.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 22 Jahren

Galerie

20180211183831 66cf144e 2s
336
23.06.12
20190310175515 2291d603 2s
73
08.09.18
20171122154209 D31e3dcc 2s
171
13.07.17