neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die VVIP-Chartergesellschaft Comlux mit Sitz in Zürich hat die erste von drei bestellten A318 Elite von Airbus übernommen und wird damit zum ersten Betreiber dieses Typs.

Das Flugzeug wird nun von Lufthansa Technik in Hamburg mit einer VIP-Kabine für bis zu 18 Fluggäste ausgestattet, um dann im nächsten Frühjahr vollständig eingerichtet an den Betreiber übergeben zu werden. Es fliegt mit CFM56-5-Triebwerken von CFM International.

„Wir streben ständig danach, unseren Passagieren höchsten Komfort und besten Service zu bieten, und die A318 Elite von Airbus ermöglicht es uns, diese Anforderung in einem neuen und einzigartigen Marktsegment zu erfüllen," sagte Ettore Rodaro, President und CEO von Comlux. „Wir sind sehr von dem Airbus ACJ angetan, den wir dieses Jahr bereits übernommen haben, und freuen uns darüber, nun auch die A318 Elite in unsere Flotte einzugliedern," fügte er an.

Die A318 Elite wurde im Herbst 2005 eingeführt und absolvierte im Oktober dieses Jahres ihren Erstflug. Als Sonderausführung des Airbus-Passagierjets A318 wartet die A318 Elite mit den besonderen Extras eines Geschäftsreiseflugzeugs auf. Hierzu zählen etwa die VIP-Kabine, ein zusätzlicher Mitteltank, der dem Flugzeug Transatlantikreichweite verleiht, eine höhere Reiseflughöhe von 41 000 ft sowie integrierte Fluggasttreppen.

Die A318 Elite durchläuft derzeit auch ein Programm zur Zulassung für Steilanflüge, die den Einsatz auf Flugplätzen mit besonders strengen Lärmschutzvorschriften oder Hindernissen nahe der Landebahn ermöglichen werden.

Airbus hat für seine ACJ-Familie bisher 80 Festbestellungen verbucht.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 49 Jahren
Heute vor 84 Jahren

Galerie

20180804135059 9f7b0695 2s
825
07.06.18
20180317184509 F41840a1 2s
1110
30.05.17
20181028163955 Accac0ac 2s
836
18.02.18

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.