neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Mit Blumen, Blasmusik und üppigen Geschenken wurde heute Vormittag am Flughafen München der 30-millonste Passagier innerhalb eines Jahres begrüßt. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Flughafen München GmbH (FMG), Staatsminister Prof. Dr. Kurt Faltlhauser und der Vorsitzende der FMG-Geschäftsführung, Dr. Michael Kerkloh zählten zu den ersten Gratulanten von Michael Doss aus Amberg, der mit dem Lufthansaflug LH 4483 aus Barcelona eingetroffen war.

Flughafenchef Michael Kerkloh überraschte den Jubiläumspassagier mit zwei Gutscheinen über jeweils 500 Euro von den FMG-Tochtergesellschaften Allresto und eurotrade, die im Flughafenrestaurant Il Mondo bzw. in rund 50 Geschäften der eurotrade am Münchner Airport eingelöst werden können. Für die Deutsche Lufthansa AG überreichte deren Münchner Stationsleiter Burkhard Feuge einen Gutschein über zwei Flugtickets nach Athen in der Business Class.

Mit dem Sprung über die 30-Millionen-Marke wird sich der Flughafen München nach Überzeugung von Flughafenchef Kerkloh dauerhaft im Kreis der großen internationalen Luftverkehrsdrehscheiben etablieren. "Wir sind jetzt endgültig in der Champions-League der europäischen Airports angekommen", erklärte Kerkloh.

Welch enorme Entwicklung der Luftverkehr in München genommen hat, zeigt auch ein Blick in die Flughafengeschichte. So summierte sich das gesamte Fluggastaufkommen in München-Riem, das zwischen der Wiedereröffnung im Jahr 1949 und dem Olympiajahr 1972 registriert wurde, auf 30 Millionen Passagiere. Jetzt wurde die gleiche Anzahl von Fluggästen erstmals in weniger als einem Jahr in München verzeichnet.

Quelle: munich-airport.de

Photo Copyright Flughafen München

Image

Yesterday News

Heute vor 91 Jahren

Galerie

20180319205839 B6e0a341 2s
251
30.05.17
20171122154209 9b3b1963 2s
321
18.09.16
20190416202516 Fdd24d73 2s
38
19.05.18