neueste Beiträge

  • Stearman and Friends 2021

    Stearman and Friends 2021

    Seit mehr als 30 Jahren fahre ich daran vorbei. An Bienenfarm. Auf dem Weg nach Berlin, den mein Auto mehrmals

    mehr...
  • Neues russisches Kampfflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Neue Linienverbindung Innsbruck - Hamburg mit Lufthansa eröffnet !!

Kaiserwetter mit strahlend blauem Himmel und schneebedeckten Bergen, ein roter Teppich sowie eine Abordnung der Musikkapelle bildeten den malerischen Rahmen für die Landung der ersten Lufthansa-Maschine in Westösterreich. Um 12.00 Uhr Mittags setzte der „Kranich" am Innsbrucker Flughafen auf, Crew und Passagiere wurden von Flughafendirektor Mag. Reinhold Falch, Innsbruck-Tourismus-Chef Fritz Kraft und Tirol Werbungs-Geschäftsführer Josef Margreiter persönlich begrüßt.

Harro Julius Petersen, Verkaufsdirektor Lufthansa Norddeutschland, zeigte sich von der imposanten Kulisse und der feierlichen Begrüßung beeindruckt: „Lufthansa hat das Flugprogramm aus Hamburg im letzten Jahr massiv ausgebaut. Ich freue mich, dass wir nun den skibegeisterten Hamburgern auch die Direktverbindung ins Wintersportparadies Tirol offerieren können." An der Elbe sind zahlreiche deutsche Skiclubs beheimatet, die neue Verbindung soll in der ersten Flugperiode rund 2000 Wintersportfreunde von der Hansestadt ins Herz der Alpen bringen.

Geflogen wird mit einer 128-sitzigen Boeing 737-300 jeweils Donnerstags und Sonntags - mit idealen Zeiten für ein verlängertes Skiwochenende. Tirol verfügt damit über vier Direktverbindungen in deutsche Städte: neben Hamburg wird Tirol seit 8. Dezember mit HLX auch aus Köln angeflogen (ebenso zweimal wöchentlich), die Verbindungen aus bzw. nach Frankfurt und Hannover bestehen bereits seit längerer Zeit.

Die Tiroler Touristiker sehen die neue Verbindung aus Deutschland unisono als Chance: die Gäste aus Deutschland zeichnen nach wie vor für über 55 % der Nächtigungen verantwortlich und Hamburg zählt zu den kaufkräftigsten Regionen der Bundesrepublik. Der Trend zu Kurzreisen ist ungebrochen, der komfortable Direktflug aus Norddeutschland mitten ins Herz der Alpen dürfte einen weiteren wichtigen Impuls im wertschöpfungsintensiven Segment der Kurzreisen bringen.

Die Flugzeiten:

Hamburg - Innsbruck:
Donnerstag: DEP 10:20 / ARR 11:55
Sonntag: DEP 16:45 / ARR 18:25

Innsbruck - Hamburg:
Donnerstag: DEP 13:00 / ARR 14:35
Sonntag: DEP 19:15 / ARR 20:50

Die Flüge von Lufthansa können unter: http://www.lufthansa.com/ jederzeit online gebucht werden!

Photo Copyright: Innsbruck Airport

Image

----------------------------------------------------------------------------------------------

Transavia startet Linienverbindung ab/nach Rotterdam !!

Pünktlich um 14:45 Uhr landete am 21.12.06 eine B-737 der Transavia aus Rotterdam am Flughafen Innsbruck.


Die holländische Fluglinie Transavia fliegt im heurigen Winter erstmals - neben Welcome Air - einen Linienflug ab/nach Rotterdam.

Die 100% Tochter der KLM wird jeweils Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag mit einer 149-sitzigen Boeing 737-700 Urlauber von Rotterdam nach Tirol bringen.

Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter "Fluginformation" oder unter: http://www.transavia.com/

Photo Copyright: Innsbruck Airport

Image

Informationen zum aktuellen Winterflugplan mit allen Linien- und Charterflügen ab dem Flughafen Innsbruck erhalten Sie unter:
www.innsbruck-airport.com/Fluginformation

Galerie

20180305212747 23bfbc2a 2s
952
02.09.17
20190127182156 94252676 2s
909
07.09.18
20200502162303 945a51aa 2s
429
01.09.19

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.