neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1

Der Low-Cost-Flugplan des Flughafens Münster/Osnabrück wächst weiter: Ab 2. Mai dieses Jahres wird die Fluggesellschaft Air Berlin auch Flüge in die deutsche Hauptstadt Berlin aufnehmen. Montags bis freitags starten die Jets der Air Berlin jeweils um 08.40 Uhr und 20.10 Uhr ab Münster/Osnabrück. Rückflüge aus Berlin gibt es jeweils um 07.00 Uhr und 18.30 Uhr. An Sonntagen wird eine tägliche Verbindung um 20.10 Uhr ab FMO und um 18.30 Uhr ab Berlin angeboten. Tickets gibt es bereits ab 29 Euro inklusive aller Steuern und Gebühren.

Zum Einsatz auf der Strecke zum Berliner Flughafen Tegel kommt ein moderner Jet vom Typ Fokker 100 mit 100 Sitzplätzen oder eine Boeing 737 mit 136 Sitzplätzen. Die Flugzeiten am Morgen und Abend sind sowohl für Geschäftsreisende als auch Touristen ideal, um einen kompletten Tag in der deutschen Hauptstadt zu verbringen.

Von Berlin aus gibt es für Fluggäste aus Münster/Osnabrück direkte Anschlüsse mit Air Berlin in die historische russische Zarenstadt St. Petersburg, die finnische Hauptstadt Helsinki sowie in die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Diese Anschlussflüge sind bereits ab 49 Euro (St. Petersburg 119 Euro) inklusive aller Steuern und Gebühren ab FMO buchbar.

Die neue Verbindung nach Berlin sowie die Anschlüsse nach St. Petersburg, Helsinki und Kopenhagen sind ab sofort im Internet unter http://www.airberlin.com, in jedem Reisebüro oder direkt am FMO unter 0 25 71 - 92 11 80 buchbar.

Flughafengeschäftsführer Prof. Gerd Stöwer bezeichnete die neue Low-Cost-Verbindung als ein „hoch attraktives Angebot" an die Region für Reisen in die Metropole Berlin. Damit sei das Flugzeug gegenüber dem Auto und der Bahn nicht nur die schnellere, sondern jetzt auch häufig die kostengünstigere Alternative. Besonders erfreut zeigte sich Stöwer darüber, dass es dem FMO nun durch die Anbindung an das Drehkreuz-Ost der Air Berlin in Berlin gelungen sei, Flugverbindungen nach Osteuropa zu entwickeln. „Mit den neuen Anschlussverbindungen nach Nord- und Osteuropa verschwindet ein weißer Fleck aus dem Flugplanangebot des FMO", so Stöwer.

Insgesamt gibt es vom Flughafen Münster/Osnabrück mittlerweile 31 verschiedene Low-Cost-Ziele, die von verschiedenen Airlines angeflogen werden. Davon werden bereits 12 Destinationen im Nonstop-Verkehr angebunden.

Quelle: fmo.de

Galerie

20181010214701 8bc3522f 2s
64
25.08.18
20180521174043 1b8f0de0 2s
111
28.04.18
20180327012151 A9c73f8e 2s
125
21.04.17