neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Cirrus Airlines hat sich für die Annahme des vom Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (OVG) vorgeschlagenen Vergleichs entschieden. Kern des OVG-Vergleichsvorschlags ist die Verlängerung der Betriebsgenehmigung des citynahen Berlin-Tempelhof-Flughafens um ein Jahr bis zum 31. Oktober 2008.

Daniel Noraman, Geschäftsführer von Cirrus Airlines: „Wir haben uns für die Annahme des Vergleichsvorschlag entschieden, weil er uns ein weiteres Jahr Flugverkehr in Tempelhof ermöglicht. Wir wissen, dass unsere Fluggäste die City-Lage von Tempelhof sehr schätzen und werden alles dafür tun, diesen einzigartigen Flughafen auch weiterhin im Linienverkehr anfliegen zu können. Deshalb wird sich Cirrus Airlines für eine Fortsetzung des Flugbetriebes in Tempelhof über 2008 hinaus einsetzen, beispielsweise durch die Unterstützung des von der IG City-Airport Tempelhof e.V. gestarteten Volksbegehrens oder durch die Übernahme des Flughafens durch private Investoren."

Cirrus Airlines fliegt Berlin-Tempelhof bis zu fünfmal täglich von Mannheim sowie dreimal täglich von Saarbrücken aus an. Die Flüge werden gleichermaßen von Geschäfts- und Privatreisenden genutzt und stellen eine wichtige Verkehrsanbindung der Bundesländer Baden-Württemberg und Saarland an die Bundeshauptstadt dar.

Quelle: cirrus-world.de

Galerie

20210318211215 7009a47d 2s
84
24.08.20
20201106210342 E65c5f14 2s
179
29.08.19
20180614213555 Edae6efb 2s
981
28.04.18

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.