neueste Beiträge

  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Informationen zum Thema "Grenzüberschreitende Luftrettung zwischen Deutschland und Dänemark" erhalten Interessierte ab sofort im Internet unter: http://www.crossborderairrescue.net/.

Mit der Indienststellung des DRF-Rettungshubschraubers „Christoph Europa 5" in Niebüll fiel im April 2005 der Startschuss für die erste grenzüberschreitende Luftrettung zwischen Deutschland und Dänemark. Möglich wurde dies durch ein Pilotprojekt der gemeinnützigen Luftrettungsorganisation DRF (Deutsche Rettungsflugwacht e.V.), des dänischen Ret-tungsdienstbetreibers Falck, des deutschen Landkreises Nordfriesland und der dänischen Region Syddanmark (früher: Sønderjyllands Amt) mit Partnern aus den Bereichen Gesundheit und Politik.

Ziel des Pilotprojekts „Cross-Border Air Rescue" ist es, vom Standort Niebüll aus einen wirtschaftlich tragfähigen und langfristig verfügbaren Luftrettungsdienst in der deutsch-dänischen Grenzregion zu etablieren. Es wird von der Europäischen Union im Rahmen des Programms INTERREG III A mitfinanziert.

Interreg III A ist eine Gemeinschaftsinitiative der Europäischen Union zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen den grenzüberschreitenden Regionen. Ziel ist die Stärkung des wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalts in der Europäischen Union. Gefördert wird transnationale und interregionale Zusammenarbeit sowie ausgewogene räumliche Entwicklung.

Quelle: drf.de

Yesterday News

Heute vor 63 Jahren

Galerie

20171219173348 187a1f8c 2s
1135
07.07.17
20171122154209 7dd7da3e 2s
403
26.05.08
20180319134358 4a4ae86a 2s
647
19.03.18