• Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

  • SIAF 2017

    SIAF 2017

  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

neueste Beiträge

  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

    Der Flughafen Lübeck wurde vor 100 Jahren gegründet und feierte Anfang September 2017 seinen dreistelligen Geburtstag. Warum feiert man den

    mehr...
  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

    Unter den Namen Memorial Airshow hindet im Norden der Tschechischen Republik alle 2 Jahre eine kleine Airshow statt. Klein, nicht

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Zum dritten Tag der Bundeswehr wurde 2017 auch in Fassberg geladen. Typisch Lüneburger Heide ist der Fliegerhorst Fassberg an 364

    mehr...
  • Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Zu einem guten Hafengeburtstag gehört Wasser. Und Schiffe. Und Besucher. Und Hubschrauber. Warum Hubschrauber? Aktuell sind Hubschrauber die schnellste Möglichkeit

    mehr...
  • Foto Archiv MiG & Co

    Foto Archiv MiG & Co

    In unserem Foto-Archiv liegen viele Dias, die wir vor Jahren erstellt haben. Diese Bilder wurden bislang noch nicht veröffentlicht. Obwohl

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Wir arbeiten an der Zukunft

    Liebe Fans und Gäste, Im Moment erscheinen neue Inhalte verzögert auf unseren Seiten. Der Grund: wir arbeiten an der technischen Umsetzung einer neuen Galerie. Die neue Galerie wird schneller, einfacher bedienbar, schneller zu finden und deutlich größer werden. Aktuell übernehmen mehr...
  • 1

Im Jahr 2006 wurden am Flughafen Münster/Osnabrück 1.557.965 Fluggäste gezählt. Dies entspricht einer Steigerung von 9.304 Passagieren (+ 0,6 Prozent) gegenüber dem Vorjahr. Mit einer überproportionalen Wachstumsrate von 4,6 Prozent hat der Linienverkehr (Geschäftsreiseverkehr) deutlich zugenommen. Der Touristikverkehr verzeichnete im vergangenen Jahr aufgrund der im Sommer stattgefundenen Fußballweltmeisterschaft und der daraus resultierenden geringen Ferienreiseaktivität in den Sommermonaten einen Rückgang von 2,8 Prozent.

Besonders positiv entwickelte sich die Luftfracht am FMO. Der Cargo-Bereich konnte eine Steigerung im Jahr 2006 von 15,6 Prozent erreichen. Insgesamt wurden 12.708 Tonnen umgeschlagen. Das waren 1.691 Tonnen mehr als im Vorjahr. Auch die Zahl der Flugbewegungen (Start- und Landungen) stieg im vergangenen Jahr um 1,3 Prozent auf 41.549 Starts und Landungen.

Das besonders deutliche Wachstum im Geschäftsreiseverkehr resultierte insbesondere aus dem großen Angebot auf der Strecke nach München. Fluggäste haben auf der Strecke nach München nicht nur von bis zu zehn täglichen Verbindungen profitiert, auch die Preisentwicklung war für die Passagiere äußerst attraktiv. Insgesamt sind 2006 254.000 Fluggäste (+ 10 %) von und nach München gezählt worden.

Weitere positive Akzente konnten im gerade abgelaufenen Jahr im Linienflugverkehr gesetzt werden. Seit März 2006 ist der Flughafen Münster/Osnabrück auch wieder an das KLM-Drehkreuz in Amsterdam angeschlossen. Fluggäste ab FMO haben damit jetzt die Auswahl zwischen weltweiten Anschlussmöglichkeiten der Deutschen Lufthansa über Frankfurt und München und nun auch mit der KLM via Amsterdam.

Im Touristikflugverkehr war im Jahr 2006 vor allem die Baleareninsel Palma de Mallorca gefragt. Mit 423.000 Fluggästen (+ 15 %) erzielte Mallorca ein hervorragendes Ergebnis. Einen deutlichen Rückgang von 25 % Prozent wurde hingegegen zu türkischen Urlaubsdestinationen gezählt.

Auch der Low-Cost-Flugplan hat sich weiter gut entwickelt. Im Jahr 2006 standen Fluggästen insgesamt 28 Billig-Ziele zur Verfügung.

Ausblick 2007
Im Jahr 2007 wird das Low-Cost-Segment am FMO noch weiter ausgebaut. Neben Venedig, das von der Fluggesellschaft HLX für Preise ab 19,99 Euro angeflogen wird, hat jetzt auch die Air Berlin bekannt gegeben, ab Mai zweimal täglich in die Bundeshauptstadt ab 29 Euro inklusive Steuern und Gebühren zu fliegen. Mit einem kurzen Zwischenstopp in Berlin werden die Zielorte Helsinki und Kopenhagen für Preise ab 49 € erreicht, die russische Zarenstadt St. Petersburg für Tarife ab 119 €. Der Flughafen ist damit an 31 Destinationen im so genannten Billigflugverkehr angeschlossen. Davon werden bereits 12 Ziele im Nonstop-Verkehr angeboten.
Insgesamt rechnet der FMO für das Jahr 2007 erneut mit steigenden Fluggastzahlen.

Flughafenausbau
Das Jahr 2007 wird insbesondere von weiteren Baumaßnahmen am Airport geprägt sein. Bereits Anfang Januar geht ein neues Luftfrachtgebäude in Betrieb. Direkt daneben entsteht ein weiteres Cateringgebäude, das im Mai an die Lufthansa Catering-Tochter LSG übergeben werden kann. Für die Startbahnverlängerung sind bereits die ersten den Bau vorbereitenden Maßnahmen angelaufen. Auch die Projekte „direkter Autobahnzubringer" und „Bau des Flughafenhotels" könnten noch in diesem Jahr zu ersten Baumaßnahmen führen.

Quelle: fmo.de

Yesterday News

Heute vor 13 Jahren