neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1
Mehr als 3000 Flugbewegungen weniger, als 2005. Das Jahr 2006 brachte dem Salzburg Airport, Österreichs größtem Bundesländerflughafen, signifikante Änderungen: Bei der Passagierentwicklung übernahmen die Low-Cost-Carrier die Führung.

Der Regionalverkehr mit 50 bis 80-sitzigen Fluggeräten ging zugunsten der neuen "Low-Cost-Airlines" mit 150 bis 190-sitzigen Flugzeugen deutlich zurück und damit auch die Gesamtzahl der Flugbewegungen.

Während die Flugbewegungen zweistellig abnahmen, stieg die Passagierzahl auf 1,88 Millionen. Das Angebot an Zielorten wurde auf dem Liniensektor umfangreich erweitert und besonders nach Deutschland und Großbritannien auf ein attraktives Niveau gebracht. Dennoch waren auch Rückschläge zu verzeichnen: Die Insolvenz von Styrian hat zu einem Verlust der attraktiven Netzwerkverbindungen nach Zürich und Paris zur Folge gehabt. Auch Amsterdam wurde 2006 linienmäßig nicht mehr angeflogen. Trotz intensiver Bemühungen konnte kein gleichwertiger Ersatz gefunden werden.

Flugbewegungen
21.511 Flugbewegungen im kommerziellen Verkehr bedeuten einen markanten Rückgang von 12,4% gegenüber 2005 (24.554). Im Linienverkehr betrug der Rückgang durch den Entfall der Styrian-Flüge sogar 16%(auf 14.805), im touristischen Verkehr betrug das Minus 5,2%.
Bei Charterflügen nach Salzburg konnte trotz steigender Low-Cost-Angebote aus diesen Ländern ein Zuwachs von 5,5% bei den Bewegungen registriert werden, während die Zahl der Charterflüge aus Salzburg um 13,4% sank. In diesem Marktsegment werden zunehmend Urlaubsdestinationen per Linienflug bedient, z.B. Palma/Mallorca.

Passagiere
Die Zahl der Gesamtpassagiere stieg um 10,8% auf 1.878.266. Auf dem Liniensektor beträgt der Zuwachs gegenüber dem Vorjahr 19,9% (auf 1,11 Mio.). Im touristischen Verkehr (Charter) wurden 759.681 Passagiere gezählt (-0,4%), wobei der Charterverkehr nach Salzburg um 5,9% stieg und die Charterflüge ab Salzburg um 6,3% zurückgingen (teilweise Umstellung auf Linie).

Fracht, Post
Die mit Luftfahrzeugen beförderte Frachtmenge stieg 2006 um 10,2% auf 218,8 Tonnen. Der LKW-Ersatzverkehr (Trucking) erreichte eine Beförderungsleistung von 7.304 Tonnen (minus 1%). Die Menge der beförderten Luftpost erreichte 1,526 Tonnen (+45,2%).

Quelle: salzburg-airport.com

Yesterday News

Heute vor 40 Jahren
Heute vor 51 Jahren

Galerie

20180624182153 8d8b1c0c 2s
53
24.06.18
20180305212748 24dde5a5 2s
77
02.09.17
20181107205326 761c409a 2s
5
30.03.18