neueste Beiträge

  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Meilensteine in der Galerie

    In den Sommermonaten sind wir meist auf Flugplätzen unterwegs. Die Ausbeute stellen wir dann nach und nach in die Galerie ein. So ist der veröffentlichte Bestand dort auf über 8.000 Fotos gewachsen.In den ersten 2 Monaten des Jahres 2019 habt mehr...
  • 1

2006 bestätigte Eurocopter seine Position als weltweite Nummer Eins im zivilen und halbstaatlichen Hubschraubermarkt mit Auslieferungen von insgesamt 381 neuen Militär- und Zivilhelikoptern. Der Hubschrauberhersteller stärkte seine Stellung als wichtige Marke und Division seiner Konzernmutter EADS mit einem Gesamtumsatz von 3,8 Milliarden Euro; dies entspricht einem Umsatzanstieg von 18 Prozent gegenüber 2005.

Der Auftragseingang wurde 2006 durch eine hohe Nachfrage nach neuen Modellen geprägt und steigerte sich auf 615 Neuhubschrauber im Gesamtwert von 4,89 Milliarden Euro (2005: 3,52 Milliarden Euro). Der Auftragsbestand erreichte Ende Dezember 2006 den neuen Rekordwert von 11 Milliarden Euro.

2006 erwirtschaftete Eurocopter 55 Prozent seines Umsatzes (1,78 Mrd. Euro) mit Serienhubschraubern, 31 Prozent (1,28 Milliarden Euro) im Kundenservice sowie 14 Prozent (0,44 Milliarden) mit Entwicklungs- und sonstigen Tätigkeiten.

49 Prozent des Umsatzes stammten aus Verkäufen ziviler und halbstaatlicher Produkte, 51 Prozent wurden mit militärischen Produkten erwirtschaftet. Der Exportanteil lag bei 57 Prozent - ein Beweis für den Erfolg von Eurocopters Strategie, in künftige Wachstumsmärkte zu expandieren.

Der Auftragseingang verteilte sich 2006 wie folgt auf Eurocopters Geschäftsfelder: Serienhubschrauber 58 Prozent, Kundenservice 31 Prozent, Entwicklungs- und sonstige Tätigkeiten 11 Prozent.

53 Prozent der 2006 verbuchten Aufträge betrafen militärische Produkte. Die Exportquote stieg auf ganze 71 Prozent.

Verteilung des Auftragseingangs über Serienhubschrauber nach Typen (in Stückzahlen):

  • EC120 Colibri 59
  • Familie Ecureuil/Fennec/EC130 257
  • EC135 107
  • Familie BK117/EC145 80
  • Familie Dauphin/Panther/EC155 40
  • Familie Super Puma/Cougar/EC225/EC725 29
  • NH90 43

 

 

 

 

Quelle: eads.net

Galerie

20180322204308 83593160 2s
223
30.05.17
20190306185807 3992cc7d 2s
19
08.09.18
20171122154209 801853e8 2s
277
17.09.16