neueste Beiträge

  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Das neue Tanklager am Flughafen Stuttgart wird von der Firma Skytanking Holding GmbH erstellt und betrieben. Die Flughafen-Geschäftsführer Walter Schoefer und Prof. Georg Fundel und Paul Workmann, Geschäftsführer der Skytanking, unterzeichneten heute (30.1.2007) den auf dreißig Jahre ausgelegten Miet- und Betreibervertrag.

Die Flughafengesellschaft hatte die Errichtung des neuen Tanklagers europaweit ausgeschrieben. Ziel war es, die Bezugskosten für Treibstoff für die Airlines wettbewerbsfähig zu halten. Die Skytanking muss dazu ihr Lager allen Treibstofflieferanten am Flughafen öffnen. Die Skytanking, eine Tochter des Mineralölkonzerns Marquard & Bahls, ist bereits in München, Brüssel, Zürich und den USA an Flughäfen tätig. Sie hatte das technisch beste Konzept vorgelegt und wird insgesamt 8,5 Mio. Euro in den Neubau des Tanklagers direkt neben dem Lufthansa-Hangar investieren.

„Die Verlegung des Tanklagers ist ein weiterer wichtiger Schritt in den Vorbereitungen für die geplante Westerweiterung des Flughafens", so Flughafen-Geschäftsführer Walter Schoefer. „Das neue Tanklager wird sicherheitstechnisch auf modernstem Stand sein und höchste Umweltschutzanforderungen erfüllen." Das vorgesehene Gelände, auf dem derzeit noch eine Gerätehalle des Bodenverkehrsdienstes steht, wird zum 1. Oktober 2007 an die Skytanking übergeben. Zuvor muss die Gerätehalle zurückgebaut werden und die Geräte in die noch zu erstellende neue Halle umziehen. Bis Ende 2008 soll das neue Tanklager fertig gestellt sein und zum 1. Januar 2009 in Betrieb gehen.

Quelle: flughafen-stuttgart.de

Yesterday News

Heute vor 32 Jahren

Galerie

20190416202522 0010778c 2s
418
19.05.18
20171219135904 Acb92d6f 2s
555
07.10.17
20180824203609 7145fd0e 2s
510
18.05.18