neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1
Am 21. März startete vom Flugplatz Emmen eine F/A-18C Hornet in Richtung der Vereinigten Staaten von Amerika. Zielort der Schweizer Hornet ist das kalifornische Schiessgelände der US Navy in China Lake. Zwischen dem 2. April und dem 15. Dezember 2007 finden unter der Leitung der armasuisse, dem Beschaffungs- und Technologiezentrums des VBS, verschiedene Tests mit Luft-Luft-Lenkwaffen statt.

Um moderne Lenkwaffen testen zu können, braucht es sehr grosse Schiessplätze und weiträumige Sicherheitszonen sowie moderne Messmittel für die Überwachung und Auswertung der Schiesstests. Diese Rahmenbedingungen sind in Europa in der benötigen Form nicht verfügbar. Aus diesem Grund weicht armasuisse zusammen mit der Schweizer Luftwaffe in die USA aus.

Auf den Schiessgeländen der US Navy im kalifornischen China Lake sowie der US Army auf der White Sands Missile Range in New Mexico sind entsprechende Ausrüstungen und ferngesteuerte Drohnen als fliegende Ziele verfügbar, um die mit dem Rüstungsprogramm 2003 beschafften neuen Infrarot-Luft-Luft-Lenkwaffen vom Typ Sidewinder AIM-9X im scharfen Schuss zu testen. Zudem wird das gesamte F/A-18-Waffensystem nach der Ergänzung der Ausrüstung verifiziert. Dazu gehören Schiessversuche mit der Radarlenkwaffe und Tests mit dem Data-Link System. Weiter kommt ein neuartiges Helmvisier zum Einsatz, mit dem der Pilot die neuen Sidewinder-Lenkwaffen schneller auf ein Ziel aufschalten kann und somit einen entscheidenden taktischen Vorteil im Luftkampf hat. Insgesamt sind rund 45 Flüge und der Abschuss von 13 Lenkwaffen vorgesehen.

Mit dem Rüstungsprogrammen 2001 und 2003 bewilligten die Eidgenössischen Räte eine umfangreiche Ergänzung der Ausrüstung der F/A-18 Flotte. Spezialisten der armasuisse und der Schweizer Luftwaffe testeten die Einsatzbereitschaft der neuen Systeme soweit wie möglich bereits 2003 und 2006 in der Schweiz. Mit den Tests in USA wird die Gesamtverifikation der modernisierten F/A-18-Systeme abgeschlossen.

Um die Versuche betreuen zu können, befindet sich ein gemischtes Team aus Spezialisten der armasuisse, der Schweizer Luftwaffe und der RUAG Aerospace vor Ort. Das umfangreiche für die Tests benötigte Material wurde bereits am 30. Januar 2007 an Bord eines zivilen Frachtflugzeugs in die USA überflogen.

Quelle: vbs.admin.ch

Yesterday News

Heute vor 11 Jahren

Galerie

20171221165016 48d28b50 2s
129
25.08.17
20180317162343 2c1c2e8d 2s
113
30.05.17
20180301210435 C561261b 2s
89
02.09.17