neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1

Condor, die Freizeitfluggesellschaft der Thomas Cook AG, und Air Berlin werden künftig im Rahmen eines Codeshare-Abkommens zusammenarbeiten. Eine entsprechende Vereinbarung haben beide Unternehmen getroffen. Vorbehaltlich der Zustim-mung des Kartellamtes ist der Codesharing-Beginn bereits für die zweite Jahreshälfte 2007 geplant. Nach der Übernahme der LTU durch Air Berlin ist auch beabsichtigt, Langestrecken-verbindungen der LTU in das Codesharing aufzunehmen.„Mit Air Berlin haben wir unseren Wunschpartner gefunden. Für unsere Kunden ergeben sich aus der Zusammenarbeit größtmögliche Vorteile: Die Flugpläne unserer beiden Gesellschaften ergänzen sich ideal“, so Ralf Teckentrup, Vorstandsmitglied der Thomas Cook AG und Condor-Geschäftsführer. „Produkt- und Servicequalität sind bei beiden Fluggesellschaften hervorragend. Condor, Air Berlin und LTU sind etablierte Marken, die für Innovationen in unserer Branche gesorgt haben. Reisende können sich im Rahmen unseres Codeshare-Abkommens in Zukunft über noch mehr attraktive Ziele und mehr Flugverbindungen freuen“, betont Teckentrup.Die Details, welche Strecken und Ziele das Codeshare-Abkommen umfasst, werden derzeit erarbeitet. Informationen dazu werden Condor und Air Berlin rechtzeitig bekannt geben.Condor ist mit über sieben Millionen Passagieren jährlich und über 70 internationalen Zielen in Europa, Asien, Afrika und Amerika eine der führenden Freizeitfluggesellschaften in Europa. Sie zählt Urlaubs- sowie – seit April 2006 – auch Städteziele zu ihren Destinationen. Condor hat sich im Jahr 2004 neu ausgerichtet und bietet ihre Flüge auch zu niedrigen Preisen bei gleich bleibend hochwertigem Full-Service-Produkt an. Die Anteile an der Condor Flugdienst GmbH werden von der Thomas Cook AG (75,1%) und der Deutschen Lufthansa AG (24,9%) gehalten. Condor beschäftigt rund 2.300 Mitarbeiter, die im Geschäftsjahr 2005/2006 einen Umsatz von 1,2 Mrd. Euro erwirtschafteten. Die Freizeitfluggesellschaft feierte 2006 ihr 50stes Flugbetriebsjahr. Im März 1956 starteten die ersten Flüge von Frankfurt nach Tel Aviv und Mallorca. Aktuell umfasst die Flotte 36 moderne und umweltfreundliche Flugzeuge.

Quelle: Thomas Cook, Pressemitteilungen 

Galerie

20180823212059 Fcc10945 2s
103
18.05.18
20181010214117 9d3d5066 2s
33
25.08.18
20171122154209 36b5ca15 2s
164
17.09.16