neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Air France hat mit Airbus eine Grundsatzvereinbarung (MoU) über den Kauf von zwei weiteren A380 und 18 zusätzlichen Flugzeugen der A320 Familie geschlossen. Die französische Fluggesellschaft bestätigt mit der Bestellung der beiden A380 zusätzlich zu den zehn bereits georderten Maschinen ihre Festlegung auf den neuen doppelstöckigen Megaliner von Airbus mit seiner überaus großen Passagierkapazität. Gleichzeitig zeigt der neue Auftrag, dass Air France weiterhin auf die Single-Aisle-Familie von Airbus setzt und ihr ehrgeiziges Flottenmodernisierungs- und Netzentwicklungsprogramm damit fortsetzt, bis schließlich in der Single-Aisle-Klasse eine reine Airbus-Flotte betrieben wird.

Als erster europäischer Betreiber der A380 wird Air France das Airbus-Großraumflugzeug ab Frühjahr 2009 auf Routen von ihrer Drehscheibe Paris-Charles de Gaulle nach Asien und Nordamerika einsetzen. Die Flugzeuge erhalten eine komfortable Dreiklassenbestuhlung und werden mit Triebwerken des Herstellers Engine Alliance ausgerüstet.

Mit 145 Flugzeugen der A320-Familie betreibt Air France schon heute eine der weltweit größten Flotten von Airbus Single-Aisle-Jets. Die A320 und A321 der jüngsten Generation, die der Carrier nun in Auftrag gegeben hat, zeichnen sich durch ihren neu gestalteten Passagierraum aus und fliegen mit den effizienten CFM56-Triebwerken der neuen Generation von CFM International. Sie werden auf Inlandsverbindungen in Frankreich sowie im europäischen Streckennetz der Airline eingesetzt.

Quelle: eads.net 

Galerie

20190612175103 C6453a8f 2s
72
18.05.19
20180211183831 66cf144e 2s
384
23.06.12
20181028163517 40d942f3 2s
196
18.02.18