neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1

Wie das finnische Verteidigungsministerium gestern mitteilte, kauft Finnland der Schweiz 18 gebrauchte BAe Hawk 66 zusammen mit Ersatzteilen und Werkzeugen ab. Ein Schnäppchen. Finnland bezahlt dafür 40 Millionen Euro, was dem Wert von zwei neuwertigen Hawk entspricht. Die Schweiz versuchte schon seit 2002 die Maschinen zu verkaufen. Finnland verfügt bereits über 49 Hawk Mk51 und 51A. Die Hawk 66 sind schneller und können mehr Waffen tragen. In Finnland sind die Hawk in Kauhava stationiert wo angehende Jetpiloten geschult werden.

Stellt sich die Frage: Warum kauft Finnland die Schweizer Hawks? Um Zeit zu gewinnen. Finnland gehört ja zur Eurotraining-Gruppe, sprich den Ländern die eine gemeinsame Pilotenschule für Strahlflugzeugführer aufbauen wollen und dafür auch entsprechende Maschinen beschaffen wollten. Das Projekt sollte 2010 an den Start gehen, aber wirklich voran geht es nicht. Sollte das Projekt scheitern, bleibt Finnland dann mehr Zeit einen Nachfolger für die Hawk auszuwählen. Die bisher vorhandenen Hawks wären zwischen 2017 und 2019 außer Dienst gestellt worden. Die jetzt erworbenen Schweizer Hawks lassen sich bis voraussichtlich 2022 (evtl. 2025-2027) einsetzen (90.000 Flugstunden). Angenehmer Nebeneffekt: Bekommt die Air Force Academy in Kauhava den Zuschlag und sei es auch nur als vorübergehender Standort für das Eurotraining hat die finnische Luftwaffe jetzt noch mehr freie Kapazität anzubieten als mit den bisher vorhandenen 49 Maschinen.

Yesterday News

Heute vor 43 Jahren

Galerie

20171122154209 Dfb18c5a 2s
178
01.06.16
20190107015740 26d736b2 2s
13
07.09.18
20180806215611 693c391e 2s
113
18.05.18