neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Am 26.06.2007 absolvierten die letzten beiden militärisch/operationell genutzten Viggen ihren letzten Flug. Um 13.27 Uhr Ortszeit hoben beide Maschinen ab, um einen letzten Flugauftrag zu erfüllen. Die 37813 landete nach einer Stunde in Halmstad, die 37809 nach 1h40 in Malmen. Damit geht die Zeit des Donnerkeil endgültig zu Ende.

Die F21 in Luleå/Kallax war der letzte Verband der schwedischen Luftwaffe der die Viggen regulär einsetzte und am 25.11.2005 den Betrieb mit der Saab 37 einstellte, woraufhin nur noch die Testexemplare, zwei Sk37E (37809/09 und 37813/74), bis zuletzt für Testzwecke geflogen worden. Eine der Maschinen wurde nach Halmstad (F14) überführt, die andere nach Linköping/Malmen zu Saab. Von den zwei Viggen geht eine in die USA in ein Museum, während die andere in Schweden verbleibt und vielleicht flugfähig gehalten wird und dann auch auf Airshows zu sehen sein soll.

Nachtrag vom 09.07.2007:

Die 37813 geht in die USA an die Collings Foundation .

Die 37809 verbleibt vorerst in Malmen bei SAAB und wird anläßlich der Feierlichkeiten wegen 70 Jahren SAAB noch einmal fliegend zu sehen sein. Was danach mit der Maschine passiert ist noch unklar.

Photos: Archiv JetJournal 

Image

Image

Image

 

Image

Image

Image

Image

Galerie

20171220210809 19314380 2s
649
02.09.17
20180224210331 363a630c 2s
413
08.09.13
20200122214016 3f87a423 2s
110
28.09.19