neueste Beiträge

  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Hangar 10 Bilder in der Galerie

    Unter der Rubrik "Flugbetrieb Heringsdorf / EDAH" haben wir einige Bilder vom Flugbetrieb der Hangar 10 Maschinen in die Galerie geladen. Darunter aktuelle Aufnahmen der am Platz befindlichen Bf-109 und FW-190! mehr...
  • MAKS 2019 Bilder

    In der Galerie sind nun alle Static MAKS 2019 Bilder abrufbar. Nun rund 150 Fotos von stehenden Flugzeugen und Hubschraubern, die Flight Bilder folgen. mehr...
  • JetJournal wünscht ein friedliches 2020!

    Zum Ende des Jahres 2019 möchten wir uns bei allen Lesern bedanken. Ihr habt uns weiter Rekordzahlen beschert, so zählen wir auf http://www.jetjournal.net aktuell ca. 400 Berichte mit knapp 3 Millionen Zugriffen seit dem letzten Umzug. In der Galerie unter mehr...
  • 1

Am 10. Juli 2007 erfolgte die Gründung der dauair Verwaltungs GmbH mit dem
Zweck des Aufbaues einer Fluggesellschaft. Sitz der neuen Gesellschaft, hinter der
Hans-Jörg Dau und Dirk Tapella als geschäftsführende Gesellschafter stehen, ist der
Flughafen Rostock-Laage in Mecklenburg-Vorpommern. „Die Erfahrungen, die wir in
den letzten Jahren sammeln durften, haben uns überzeugt, das zukünftige Business
von hier aus mit viel Herzblut und Tatkraft aufzubauen.“, so Dau am Rande der
Unternehmensgründung.

Das von Dau und Tapella entwickelte Unternehmenskonzept „Flexible Regional“ folgtdem Hub and Spoke-Prinzip, weist als innovative Neuheit aber eine Verbindung aus
unterschiedlichen Segmenten der kommerziellen Passagierfliegerei auf. So vereinen
sich im „Flexible Regional“-Konzept die serviceorientierte Ausrichtung einer
klassischen Linienfluggesellschaft mit den Stärken einer auf Nischenmärkten
spezialisierten Regionalfluggesellschaft sowie eines kostenorientierten Low-Cost-
Carriers. Das Konzept sieht die Anbindung Mecklenburg-Vorpommerns an die
wichtigen Wirtschaftszentren in Rhein-Ruhr und Süddeutschland sowie eine
Anbindung an die wichtigen Wirtschaftszentren in Südschweden und im Baltikum vor.
Dirk Tapella betonte deutlich die Beweggründe für die Standortwahl: „Der Flughafen
bietet mit seiner geographischen Lage und seiner modernen Infrastruktur die idealen
Vorraussetzungen für die Umsetzung unseres ‚Flexible Regional’-Konzeptes. Dies
ermöglicht es, Rostock-Laage zur regionalen Drehscheibe des Nordens zu machen.
Dafür wollen wir vier bis fünf moderne Turbopropflugzeuge mit 30 bis 50 Sitzplätzen
auf dem Flughafen Rostock-Laage stationieren.“

Erfreut über die Neuansiedlung zeigten sich auch das VerkehrsministeriumMecklenburg-Vorpommerns und die Geschäftsführung des Flughafens. Dazu Dr.
Uwe Heinze, Bürgermeister der Stadt Laage und Gesellschafter der Flughafen
Rostock-Laage-Güstrow-GmbH: „Die Ansiedlung der dauair Verwaltungs GmbH in
Rostock-Laage zeigt das Vertrauen in unseren Standort und zugleich das große
Potenzial für Fluggesellschaften.“
Derzeit befindet sich die dauair Verwaltungs GmbH i.G. in der Phase der
Investorenfindung und Kapitalbeschaffung und bittet interessierte Investoren, sich auf
der Internetpräsenz www.dauair.com näher zu informieren.

Quelle: dauair.com 

Galerie

20171122154209 Ef679b77 2s
235
13.07.17
20171219165504 C19818d8 2s
244
09.06.17
20180107170932 8328da6b 2s
879
06.01.18