neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die NATO hat die westungarische Stadt Papa als neues Drehkreuz auserkoren. Dort sollen bis zu vier C-17 Globemaster III stationiert werden. Im September 2006 hatte die NATO bekanntgegeben das sie die Absicht hat drei bis vier C-17 zu kaufen und diese für eine gewisse Anzahl von Stunden den teilnehmenden Mitgliedsländern (17 an der Zahl) zur Verfügung zu stellen.

Mit Finnland und Schweden sind auch zwei Nicht-NATO-Mitglieder dabei. Die ehemalige MiG-21 Basis Papa wurde in den vergangenen Jahren bereits für 30 Millionen Euro modernisiert. Zwei Drittel davon finanzierte die NATO. Neue Rollwege, Hallen u.a. wurden gebaut. Der Flugplatz setzte sich gegen Ramstein und Constanta durch. Die Zustimmung der 17 teilnehmenden Nationen vorausgesetzt, werden die ersten Maschinen bereits Ende 2008 eintreffen und die volle Einsatzbereitschaft 2009 hergestellt sein.


Galerie

20181125174545 Ca752aca 2s
794
30.03.18
20180824203607 44388f5f 2s
799
18.05.18
20181230203110 C1de1d13 2s
845
07.09.18

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.