neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1
Die Schweiz übernimmt die für die Bewältigung der Folgen des Absturzes eines deutschen Tornado-Jets im Berner Oberland angefallenen Kosten. Diese belaufen sich auf rund 60'000 Franken.
In diesen Kosten sind unter anderem Flugleistungen ziviler Helikopterunternehmen und der alpinerettungschweiz enthalten.

Die Schweiz kann diese Ausgaben von Deutschland zurückfordern. Aufgrund der engen, freundschaftlichen Kooperation und der traditionellen Grosszügigkeit, die Deutschland der Schweiz entgegenbringt hat sich der Bundesrat entschieden, auf eine Kostenrückführung zu verzichten.

Am 12. April 2007, kurz vor 15 Uhr, stürzte im Berner Oberland ein Tornado-Jet der Deutschen Luftwaffe ab. Dabei kam der Pilot ums Leben, der Waffensystemoffizier überlebte dank Schleudersitz schwer-, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der Jet war in Lechfeld (D) gestartet, flog via Nîmes (F) und Korsika (F) nach Emmen, wo die Maschine landete und aufgetankt wurde. Von dort aus startet sie zu einem unbewaffneten, bewilligten "Navigationsflug".

Die Unfallursache ist Gegenstand einer laufenden Untersuchung.

Quelle: vbs.admin.ch

 

 

Yesterday News

Heute vor 11 Jahren
Heute vor 11 Jahren

Galerie

20171122100530 D00d553b 2s
67
30.05.17
20171122100530 1562b6bb 2s
112
09.04.17
20171122154209 Dfb18c5a 2s
130
01.06.16