neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Seit 35 Jahren ist die DRF (Deutsche Rettungsflugwacht e.V.) mit ihren Hubschraubern und Ambulanzflugzeugen im Einsatz, um Leben zu retten. Mit einer runden Einsatzzahl ist die DRF in das neue Jahr gestartet. Gestern flog die gemeinnützige Luftrettungsorganisation ihren 375.000. Rettungseinsatz.

Am 7. Januar alarmierte die Leitstelle Eichsfeld den am Südharz-Krankenhaus Nordhausen stationierten DRF-Rettungshubschrauber zu einem Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge waren auf der Bundesstraße 80 bei Heiligenstadt zusammengestoßen. Eine Person verstarb am Unfallort, zwei weitere Personen wurden schwer verletzt. Nach wenigen Minuten Flugzeit landete der DRF-Pilot den Nordhäuser Hubschrauber am Unfallort. Notarzt und Rettungsassistent stabilisierten einen 21-jährigen Mann, der ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten hatte. In nur acht Minuten Flugzeit wurde er an Bord von „Christoph 37“ in die 20 km Luftlinie entfernte Universitätsklinik Göttingen geflogen.

Quelle: drf.de

Yesterday News

Heute vor 17 Jahren
Heute vor 58 Jahren

Galerie

20180915185848 72e265bb 2s
1031
18.05.18
20181031124905 Bbef76f4 2s
734
18.02.18
20180727203542 1bf2903a 2s
1117
07.06.18

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.