neueste Beiträge

  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Hangar 10 Bilder in der Galerie

    Unter der Rubrik "Flugbetrieb Heringsdorf / EDAH" haben wir einige Bilder vom Flugbetrieb der Hangar 10 Maschinen in die Galerie geladen. Darunter aktuelle Aufnahmen der am Platz befindlichen Bf-109 und FW-190! mehr...
  • MAKS 2019 Bilder

    In der Galerie sind nun alle Static MAKS 2019 Bilder abrufbar. Nun rund 150 Fotos von stehenden Flugzeugen und Hubschraubern, die Flight Bilder folgen. mehr...
  • JetJournal wünscht ein friedliches 2020!

    Zum Ende des Jahres 2019 möchten wir uns bei allen Lesern bedanken. Ihr habt uns weiter Rekordzahlen beschert, so zählen wir auf http://www.jetjournal.net aktuell ca. 400 Berichte mit knapp 3 Millionen Zugriffen seit dem letzten Umzug. In der Galerie unter mehr...
  • 1

Für die Electronic Warfare Live Training Exercise (ELITE) sind 2008 insgesamt 19 Nationen aus NATO, EU und dem Programm Partnership for Peace (PfP) der Einladung der Luftwaffe gefolgt. Gemeinsam mit deutschen Waffensystemen von Luftwaffe, Heer und Marine werden die internationalen Teilnehmer vom 3. bis 17. Juli 2008 auf dem Truppenübungsplatz „Heuberg“ in der schwäbischen Alb den elektronischen Kampf zwischen Luftfahrzeugen und bodengebundenen Luftverteidigungssystemen üben. Die NATO unterstützt das Vorhaben mit E-3A-AWACS Flugzeugen zur Überwachung des Luftraumes.

 

Die Übung selbst wird unter Leitung des Luftwaffenführungskommandos im gesamten süddeutschen Luftraum und auf dem Truppenübungsplatz Heuberg stattfinden. Allein dort sind über 1.000 Soldaten als übende Truppe und zusätzlich mehr als 400 Soldaten zur Leitung, Administration sowie Auswertung und Bewachung eingesetzt. Die Luftoperationen werden von 37 verschiedenen Waffensystemen bestehend aus Jets, Transport- und Unterstützungsflugzeugen sowie Helikoptern durchgeführt. Die Übungsflüge sind jeweils Montag bis Donnerstag im Zeitfenster von 08:00 bis 19:00 sowie Freitag von 08:00 bis 14:00. Nachtflüge werden nicht durchgeführt. Geflogen wird dabei im Wesentlichen von Stützpunkten in Deutschland (von Nord nach Süd): Spangdahlem, Neuburg, Lechfeld, Landsberg und Laupheim.

Insgesamt neun Standorte sind für die Übung ELITE 2008 vorgesehen. Das Hauptgeschehen spielt sich auf dem Truppenübungsplatz Heuberg ab. Die anderen acht sind Fliegerhorste auf denen die jeweiligen Nationen untergebracht sind und und von dort aus zum Heuberg auf die Schwäbische Alb fliegen um an der Übung teilzunehmen.

Zu den Standorten gehören unter anderem die Fliegerhorste in Lechfeld, Neuburg, Landsberg, Laupheim, Spangdahlem und Geilenkirchen. Die beiden ausländischen Flugplätze liegen in Metz und Avord.

Die Jets, Hubschrauber und Transporter der teilnehmenden Nationen sind auf die folgenden Standorte der Bundesrepublik Deutschland und Frankreich verteilt.

Lechfeld:

  • 4 Tornado ECR
  • 3 Tornado Recce
  • 6 Tornado IDS
  • 4 F-16 (Griechenland)
  • 5 Tornado (Italien)
  • 3 F-16 (Türkei)
  • 3 F-4E (Türkei)
  • 3 SU-22 (Polen)
  • 3 F-16 (Belgien)
  • 3 F-18 (Spanien)
  • 1 DA-20 (Norwegen)

 

 

 

 

 

 

 

 

Laupheim:

  • 2 CH-53 GS
  • 2 BO-105 P
  • 2 MK-41 Sea King
  • 4 A 109 (Belgien)
  • 3 AS 550 (Dänemark)

 

 

 

 

Neuburg:

  • 2 Eurofighter
  • 4 LR-35 GFD
  • 2 DA-20 (Großbritannien)

 

 

 

Landsberg:

  • 2 C-160
  • 1 BR 1150 ATL
  • 1 C-160 (Frankreich)
  • 1 C-130 (Frankreich)
  • 1 C-295 (Polen)

 

 

 

 

Geilenkirchen:

  • 1 E-3 A (NATO)

 

Spangdahlem:

  • 4 F-16 CM (USA)

 

 
Metz:

  • 1 C-160G (Frankreich)

 

Avord:

  • 1 E 3 F (Frankreich)

 

Quelle: luftwaffe.de

Im Rahmen der ELITE2008 wird wieder ein Fototag (Spottersday) in Lechfeld beim JaboG32 durchgeführt. Termin: 10.07.2008!

Anmeldungen sind zu richten an:

Pressestelle des Jagdbombergeschwader 32

Fax: +49 (0) 8232 / 907 - 1199

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Bericht vom Fototag 2006! 

Image
Tornado ECR JaboG32


 

Galerie

20180302211457 34199d0c 2s
483
02.09.17
20180330195230 Ceede174 2s
303
30.03.18
20180324202648 C8216796 2s
544
30.05.17