neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Am Lufthansa Standort München stehen die Zeichen weiter auf Wachstum: Die größte deutsche Airline begrüßt heute an ihrem südlichen Drehkreuz den 500. Langstreckenpiloten, die Erste Offizierin Leonie Schmitthenner. Sie gehört zu den insgesamt 200 neuen Piloten, die im Jahr 2008 in München zusätzlich stationiert werden. Bis Ende des Jahres wächst die Zahl der in München beheimateten Lufthansa-Piloten damit von derzeit knapp 850 auf rund 1000 Piloten. Die Münchner Langstreckenflotte wird in diesem Sommer um drei neue Flugzeuge vom Typ Airbus A 340-600 erweitert und zählt damit insgesamt 24 Langstreckenflugzeuge. Ein Langstreckenflugzeug generiert bei Lufthansa rund 150 neue Arbeitsplätze in Cockpit und Kabine sowie bis zu 300 Jobs bei den Konzerntöchtern und Zulieferfirmen im Umland.

Mit vier zusätzlichen Flugzeugen vom Typ Airbus A321 wächst auch die Münchener Kurz- und Mittelstreckenflotte auf insgesamt 102 Flugzeuge an. Die damit insgesamt 126 in München stationierten Maschinen werden im diesem Sommer auf wöchentlich mehr als 5.300 Flügen zu 110 Zielen in 40 Länder eingesetzt. Mumbai, Shenyang und Singapur heißen die drei neuen Langstreckenziele ab München. Mit Bilbao, Klagenfurt und Cluj werden zudem drei neue europäische Destinationen in den Flugplan aufgenommen.

Quelle: konzern.lufthansa.com  

 

Galerie

20190314205511 4a4dfeb4 2s
894
18.05.18
20190314205515 6f2ef081 2s
878
18.05.18
20201017182430 6f91932e 2s
299
29.08.19

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.