neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Eine der ersten Airbus A380 der Lufthansa-Flotte wird den Namen der Stadt München tragen. Dieses kündigte Thomas Klühr, Lufthansa Konzernbeauftragter und Leiter Hub Management München, heute auf der Pressekonferenz der Stadt München an. “Unser Geschenk anlässlich des 850. Stadtgeburtstags wird sicher nicht nur der Stadt München, sondern auch ihren Bürgerinnen und Bürgern eine große Freude bereiten”, sagte Klühr. Er erinnerte daran, dass im vergangenen Jahr mehr als 18.000 begeisterte Zuschauer die erste Landung der A380 auf dem Münchner Flughafen verfolgten. Die erste Lufthansa-A380 wird den Liniendienst in 2009 aufnehmen.

Flugzeuge der Deutschen Lufthansa nach Städten und Bundesländern zu benennen hat Tradition. Auch die A380, die den Namen „München“ tragen wird, schreibt eine fast 50jährige Geschichte fort. Im Oktober 1960 taufte die Ehefrau des damaligen Oberbürgermeisters Hans- Jochen Vogel einen der ersten Jets der Lufthansa, eine Boeing 707, auf den Namen der Stadt. Seither flogen nacheinander weitere Flugzeuge nicht nur im Zeichen des Kranichs, sondern auch im Zeichen der bayerischen Landeshauptstadt in alle Welt.

Quelle: konzern.lufthansa.com

 

Galerie

20190413190020 165d49d9 2s
695
19.05.18
20200707202748 31b4ae26 2s
433
29.08.19
20180330192709 1734a911 2s
986
30.03.18

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.