neueste Beiträge

  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Am 14. Mai 2008 wurde Hans Beyer, Air Berlin-Stationskapitän Paderborn/Lippstadt sowie Ausbildungs-Pilot, einen Tag vor seinem 65. Geburtstag in den Ruhestand verabschiedet. Neben Air Berlin-CEO Joachim Hunold und Air Berlin-CCO Elke Schütt würdigte auch Fritz Henze, Geschäftsführer des Flughafen Paderborn/Lippstadt, die Verdienste von Hans Beyer.

Beyer, der von den Mitarbeitern am Airport auch liebevoll "Vater der Station" genannt wird, ist seit über 12 Jahren als Stationskapitän für Air Berlin am Standort Paderborn/Lippstadt tätig. Am Aufbau der Station Paderborn/Lippstadt war er wesentlich beteiligt.

Geboren wurde Hans Beyer am 15. Mai 1943 in Sagan (Schlesien). Schon in jungen Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für das Fliegen. 1956 – im Alter von nur 13 Jahren – eroberte er zunächst im Segelflugzeug die Lüfte. 1965, im Anschluss an die Grundausbildung bei der Bundeswehr, absolvierte Beyer die fliegerische Auswahlschulung bei der Deutschen Luftwaffe. Zahlreiche erfolgreiche Stationen bei der Deutschen Luftwaffe in Deutschland sowie den USA, wo er unter anderem am Aufbau der 4. Deutschen Luftwaffenausbildungsstaffel beteiligt war, folgten.

Nach rund drei Jahrzehnten bei der Deutschen Luftwaffe startete Hans Beyer 1990 seine "zweite Karriere" in der zivilen Luftfahrt, zunächst bei der Germania Fluggesellschaft und seit April 1996 bei Air Berlin. Seitdem hat der Boeing-Kapitän Beyer insgesamt mehr als 23.000 Flugstunden absolviert und in seiner Funktion als Check- und Trainingskapitän unzählige angehende Air Berlin-Piloten als Ausbilder begleitet.

Quelle: airberlin.com  

Yesterday News

Heute vor 16 Jahren
Heute vor 30 Jahren

Galerie

20180203192232 3ac4eb52 2s
725
10.06.17
20171122154209 55e3d3d0 2s
533
12.07.16
20181110202018 Db0155cc 2s
499
30.03.18