neueste Beiträge

  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Während des Eröffnungsrundgangs wurde am 27.5.2008 im Beisein der deutschen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel der Kooperationsvertrag zwischen dem Technologiekonzern RUAG mit Firmensitz in Bern und der indischen Hindustan Aeronautics Ltd. (HAL) über die Lieferung der ersten drei Komponenten-Sätze durch HAL unterzeichnet. Der Wert dieses Abkommens beläuft sich auf ca. fünf Millionen Euro und ist Bestandteil eines Rahmenvertrages über zehn Jahre im Gesamtwert von 80 Millionen Euro. Bis 2002 sind vom damaligen Hersteller Fairchild-Dornier rund 250 Maschinen dieses zweimotorigen 19-Sitzers gefertigt worden; HAL hat die Lizenz für die Fertigung in Indien. Aufgrund der Nachfrage nach dieser Flugzeugklasse sollen demnächst auch in Oberpfaffenhofen bei München wieder Flugzeuge dieses Typs endmontiert werden, wobei Rumpf-, Trag- und Leitwerks-Baugruppen aus Indien zugeliefert werden. Die weiterentwickelte Dornier 228 „New Generation“ wird mit digitaler Avionik und einem leisen Fünfblatt-Propeller ausgestattet.

Quelle: ila2008.de  

Yesterday News

Heute vor 32 Jahren

Galerie

20200621143251 C11ec8ca 2s
95
29.08.19
20180727203544 5f62b5dc 2s
768
07.06.18
20190314205505 50df53ac 2s
331
19.05.18