neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1

2025 könnten bis zu 25 Prozent des von Strahlflugzeugen verbrauchten Kraftstoffs aus alternativen Treibstoffen bestehen. Das sagte Ross Walker, zuständiger Engineering Program Manager bei Airbus, auf der ILA2008. Als aussichtsreichste Alternative für das Ölprodukt Kerosin sieht er eine Weiterentwicklung des auf einer deutschen Entwicklung während des Zweiten Weltkrieges beruhenden, aus Kohle gewonnenen Kraftstoffs CTL (Coal to Liquid) über Gas to Liquid (GTL) zu einem zukünftigen Kerosinersatz aus Biomasse (BTL). Nachdem es im Februar bereits einen Test gab, bei dem ein Triebwerk eines A380 mit einem Kerosin-gemisch mit 40-prozentigem GTL-Anteil geflogen wurde, gehe es jetzt um die Entwicklung der zweiten, nachhaltigen Generation des Bio-Kraftstoffs aus Rohmaterialien wie Algen, von denen die Nahrungskette nicht beeinträchtigt wird. Hier könnten im kommenden Jahr erste Flugerprobungen stattfinden, erklärte Walker. Auch beim Recycling von Flugzeugen geht Airbus neue Wege. Im Rahmen des PAMELA (Process for Advanced Management of End of Life Aircraft)-Projektes wurden umweltfreundliche Verfahren entwickelt, bei denen sich Materialien von rund 85 Prozent des Flugzeuggewichtes wieder verwenden lassen und die Restmüllmenge um zwei Drittel reduziert wird. Der erste nach diesem Prinzip arbeitende Flugzeug-Verschrottungsbetrieb wird im Oktober in Frankreich seine Arbeit aufnehmen.

Quelle: ila2008.de  

Galerie

20171122154209 8d7c9450 2s
131
20171219172744 B3be1b96 2s
183
10.06.17
20180819135744 B53c5560 2s
84
18.05.18