neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die Eurocopter Deutschland GmbH hat auf der ILA2008 einen Vertrag zur Übernahme der Motorflug Baden-Baden GmbH unterzeichnet. Die Firma mit Sitzen in Baden-Baden, Rheinmünster und Schönhagen bei Berlin ist Spezialist für die Wartung, Reparatur und Überholung von Helikoptern. Sie wird ein integraler Teil des Eurocopter-Kundendienstes. Damit könne man den Kunden einen noch umfangreicheren Service anbieten und dabei die notwendige Flexibilität und Reaktionsschnelligkeit gewährleisten, so das Unternehmen. „Ich freue mich, die Motorflug GmbH in der Eurocopter-Familie begrüßen zu können“, sagte CEO Dr. Lutz Berling. „Wir haben das Dienstleistungsgeschäft als eine unserer strategischen Wachstumsachsen identifiziert. Motorflug mit seinem breiten Spektrum an Service-Fähigkeiten passt perfekt in unser Portfolio und ergänzt die bestehenden MRO-Fähigkeiten unserer Gruppe aufs Wertvollste“.

Quelle: ila2008.de  

Galerie

20191027171013 E37ce6e0 2s
632
30.08.19
20190720134601 06ef0ac7 2s
666
20.05.19
20200216180620 Ed50649b 2s
538
31.08.19

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.