neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Immer wieder kommt es im heimischen Luftraum zu Verletzungen, wie unangemeldeten oder illegalen Überflügen. Flugobjekte mit Kurs auf Österreich werden schon weit außerhalb des Staatsgebietes von den Radarsystemen des Bundesheeres erfasst. Kommt dann kein Funkkontakt zustande oder verhält sich ein Luftfahrzeug auf andere Weise auffällig, steigen Abfangjäger auf und stellen Sichtkontakt mit dem Eindringling her, um diesen zu kontrollieren.
Erst aus wenigen Metern Entfernung erkennen sie dann dessen Bauart, Kennzeichen und Herkunft. Dazu benötigt man ein so leistungsfähiges und modernes Flugzeug, wie es der Eurofighter ist. Sollte es nötig sein, drängen sie das Flugzeug ab oder zwingen es zur Landung.
Mit dem Eurofighter können die Piloten des Bundesheeres diese Aufgaben souveräner erfüllen. Sie können Zielobjekte schneller erreichen und sind allen anderen Flugzeugtypen in Wendigkeit und Flugleistung überlegen. Österreichs Neutralität und die "Unverletzlichkeit seines Gebietes" - wie in der Verfassung gefordert, ist nun besser gewährleistet denn je.

Nur durch ständiges Üben erreichen die Piloten das nötige Know-how. Dazu gehört auch das Fliegen im Überschallbereich. Darum werden in der 42. Kalenderwoche (13. bis 17. Oktober 2008) vermehrt Überschallflüge auch über Salzburg stattfinden.

Quelle: bundesheer.at  

Image
7L-WG Eurofighter in Zeltweg Photo: René Kurzenberg

 

Galerie

20180328181018 1608e37e 2s
458
13.07.17
20180804141153 8415d731 2s
603
18.05.18
20180328191133 Dd0545f3 2s
375
13.07.17