neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1

Die Schweizer Luftwaffe verfügt über eine Flotte von 15 Transporthelikoptern des Typs Aérospatiale AS-332 Super Puma. Dieser Tage wurde die 50'000. Flugstunde seit der Einführung vor 22 Jahren absolviert. Die Super Puma kommen vorwiegend für den Lufttransport zum Einsatz. Dieser Helikopter ist das eigentliche «Arbeitstier» der Luftwaffe und ist einer breiten Öffentlichkeit vor allem durch die Einsätze in der Katastrophenhilfe und im humanitären Bereich bekannt.

Die 15 Super Puma der Luftwaffe wurden in zwei Tranchen beschafft. Die ersten drei Exemplare wurden 1987 und 1988 in Dienst gestellt, zwischen 1991 und 1993 folgten zwölf weitere. Seither sind die Transporthelikopter oft am Himmel über der Schweiz zu sehen. Während der bisher geflogenen 50'000 Stunden wurde ein breites Aufgabenspektrum abgedeckt. Dazu gehören der Transport von Personen – primär Truppentransporte, aber im Rahmen des Lufttransportdienstes des Bundes auch VIP – sowie von Lasten. Weiter kann der Super Puma zum Löschen von Feuer und mit einer eingebauten Infrarotkamera (FLIR) auch zur Personensuche verwendet werden. Insgesamt wurden 139 Miliz- und Berufsmilitärpiloten auf den Super Puma umgeschult, 110 davon sind noch aktiv.

Quelle: vbs.admin.ch  

Yesterday News

Heute vor 11 Jahren

Galerie

20180703213148 787a7871 2s
71
28.04.18
20180727175945 B67bc877 2s
41
20.05.18
20171219142253 96874024 2s
82
07.10.17