neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Am, 2. Februar 2009, startet um 6.15 Uhr der erste Liniendienst der Lufthansa Italia. Der Jungfernflug trägt die Flugnummer LH1790 und wird von Mailand nach Barcelona abheben. 35 Minuten später startet die LH1770 nach Paris. Kunden aus Mailand und der Region Lombardei können künftig ab Malpensa aus insgesamt acht neuen Nonstop-Verbindungen innerhalb Europas wählen. Nach den beiden genannten Zielen folgen Anfang März Brüssel, Budapest, Bukarest und Madrid und mit dem Sommerflugplan 2009, Ende März, stehen schließlich London (Heathrow) und Lissabon im Angebot.

Nach dem Wegfall vieler Flugverbindungen in Mailand-Malpensa hatte Lufthansa entschieden, möglichst kurzfristig mit Lufthansa Italia ein neues Flugangebot ab Mailand zu etablieren. Innerhalb kurzer Zeit konnten alle Voraussetzungen für die Aufnahme des Flugbetriebs erfüllt werden, so dass Lufthansa Italia ab sofort einen wichtigen Beitrag zur Verkehrsanbindung der Region leisten kann. Karl Ulrich Garnadt, Mitglied des Bereichsvorstands der Deutschen Lufthansa AG: „Zum ersten mal in der Geschichte der Lufthansa starten wir mit einer neue Airline außerhalb Deutschlands. Das unterstreicht unser Vertrauen in die Stärke des italienischen Marktes und zeigt, wie groß unser Rückhalt und unsere Kundenbasis in diesem wichtigen Markt sind. Zugleich ist es ein Beweis dafür, dass Lufthansa auch unter schwierigen Rahmenbedingungen ihren erfolgreichen Kurs beibehält und die Präsenz im ‚Heimatmarkt Europa’ weiter festigt.“

Heute wurden die ersten beiden Flugzeuge des Typs Airbus A319 auf die Namen der Städte Milano und Varese getauft. An Bord der Flugzeuge gibt es insgesamt 138 Sitzplätze in Business und Economy Class.

Quelle: konzern.lufthansa.com

Galerie

20190612174309 0eb8e340 2s
71
18.05.19
20180425204736 E0477ccd 2s
302
13.07.17
20180703213150 3b6a07d7 2s
261
28.04.18