• Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

  • SIAF 2017

    SIAF 2017

  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

neueste Beiträge

  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

    Der Flughafen Lübeck wurde vor 100 Jahren gegründet und feierte Anfang September 2017 seinen dreistelligen Geburtstag. Warum feiert man den

    mehr...
  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

    Unter den Namen Memorial Airshow hindet im Norden der Tschechischen Republik alle 2 Jahre eine kleine Airshow statt. Klein, nicht

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Zum dritten Tag der Bundeswehr wurde 2017 auch in Fassberg geladen. Typisch Lüneburger Heide ist der Fliegerhorst Fassberg an 364

    mehr...
  • Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Zu einem guten Hafengeburtstag gehört Wasser. Und Schiffe. Und Besucher. Und Hubschrauber. Warum Hubschrauber? Aktuell sind Hubschrauber die schnellste Möglichkeit

    mehr...
  • Foto Archiv MiG & Co

    Foto Archiv MiG & Co

    In unserem Foto-Archiv liegen viele Dias, die wir vor Jahren erstellt haben. Diese Bilder wurden bislang noch nicht veröffentlicht. Obwohl

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Wir arbeiten an der Zukunft

    Liebe Fans und Gäste, Im Moment erscheinen neue Inhalte verzögert auf unseren Seiten. Der Grund: wir arbeiten an der technischen Umsetzung einer neuen Galerie. Die neue Galerie wird schneller, einfacher bedienbar, schneller zu finden und deutlich größer werden. Aktuell übernehmen mehr...
  • 1

Mit der Unterzeichnung des Beschaffungsvertrags zwischen der schweizerischen Beschaffungsbehörde armasuisse und dem Vertragspartner Pilatus Aircraft Ltd., Stans, über die Lieferung eines PC-21- Simulators für die Schweizer Luftwaffe am 6. April setzt sich eine deutschösterreichisch- schweizerische Erfolgsgeschichte fort. Für die Bodenausbildungssysteme des Hochleistungs-Turboprop-Trainers Pilatus PC-21 wurde ein Team gebildet, das aus den Firmen Pilatus, AMST, Ranshofen / Österreich, und dem Geschäftsbereich Military Air Systems von EADS Defence & Security (DS), Manching / Bayern, besteht. Mit der armasuisse haben die drei Unternehmen nunmehr bereits den dritten Kunden unter Vertrag. Für die PC-21-Ausbildungssysteme ist Pilatus als der Hersteller des Trainingsflugzeugs Leitfirma gegenüber dem Auftraggeber und stellt innerhalb des Simulator-Teams Struktur- und Flugzeugelektronikkomponenten sowie die Aerodynamik- und Systemmodelle des Echtflugzeugs bei. Military Air Systems von EADS DS bringt seine umfassenden Erfahrungen aus der Entwicklung, Produktion und dem Betrieb der Eurofighter-Ausbildungssysteme ein und ist neben der Zuständigkeit für die Cockpitausrüstung vor allem für die Systemintegration des PC-21-Simulators verantwortlich. Neben der Lieferung der Simulationsmodelle von Flugzeug und Steuerkräften zeichnet die AMST für die Bedienstation des Ausbilders / Instruktors und Logistikleistungen verantwortlich.

"Wir sind stolz darauf, ein wichtiger Partner der armasuisse zu sein und mit unserer Expertise dazu beizutragen, dass die Schweizer Luftwaffe ihre Flugschüler effizient und nach dem neuesten Stand der Technik ausbilden kann", betonte Bernhard Gerwert, CEO Military Air Systems. "Zusätzlich ist die erfolgreiche Kooperation mit Pilatus ein sichtbares Zeichen für die vielfältigen Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen der EADS und Schweizer Unternehmen im Bereich der Hochtechnologie", so Gerwert.

Der aktuell von der armasuisse beauftragte PC-21-Simulator soll der Schweizer Luftwaffe mit Beginn des Ausbildungsjahres 2011 für die Pilotenausbildung am Standort Emmen zur Verfügung stehen.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 13 Jahren