• Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

  • SIAF 2017

    SIAF 2017

  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

neueste Beiträge

  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

    Der Flughafen Lübeck wurde vor 100 Jahren gegründet und feierte Anfang September 2017 seinen dreistelligen Geburtstag. Warum feiert man den

    mehr...
  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

    Unter den Namen Memorial Airshow hindet im Norden der Tschechischen Republik alle 2 Jahre eine kleine Airshow statt. Klein, nicht

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Zum dritten Tag der Bundeswehr wurde 2017 auch in Fassberg geladen. Typisch Lüneburger Heide ist der Fliegerhorst Fassberg an 364

    mehr...
  • Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Zu einem guten Hafengeburtstag gehört Wasser. Und Schiffe. Und Besucher. Und Hubschrauber. Warum Hubschrauber? Aktuell sind Hubschrauber die schnellste Möglichkeit

    mehr...
  • Foto Archiv MiG & Co

    Foto Archiv MiG & Co

    In unserem Foto-Archiv liegen viele Dias, die wir vor Jahren erstellt haben. Diese Bilder wurden bislang noch nicht veröffentlicht. Obwohl

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Wir arbeiten an der Zukunft

    Liebe Fans und Gäste, Im Moment erscheinen neue Inhalte verzögert auf unseren Seiten. Der Grund: wir arbeiten an der technischen Umsetzung einer neuen Galerie. Die neue Galerie wird schneller, einfacher bedienbar, schneller zu finden und deutlich größer werden. Aktuell übernehmen mehr...
  • 1

Im Rahmen ihrer Einsatzbereitschaft fingen erstmals zwei Eurofighter aus Zeltweg heute Freitag, am 8.Mai 2009, eine zivile Maschine unter Einsatz von Überschall ab. Abgefangen und identifiziert wurde eine russische Passiermaschine vom Typ YAK 40. Grund für den Abfangeinsatz:Die zivile Passagiermaschine war in Innsbruck gestartet und sollte gemäß Flugplan nach Moskau fliegen. Ab dem Raum Linz bestand zu dieser Maschine kein Funkkontakt mehr. Dies bedeutet automatisch eine Verletzung der Österreichischen Lufthoheit im Rahmen des Luftfahrtgesetzes. In solchen Fällen wird grundsätzlich ein Alarmstart der Luftraumüberwachungsflugzeuge des Österreichischen Bundesheeres ausgelöst.

Die Eurofighter-Rotte war nach Auslösung eines "Priorität A Einsatzes" in Zeltweg um ca.1215 gestartet.Die Annäherung an die Zivil-Maschine durch die EFT Typhoon - Flugzeuge auf der Flugstrecke Zeltweg, Mürztal, Schneeberg, Wr. Neustadt erfolgte für die Dauer von ca. 3 Minuten mit Überschall. Die aktive Identifierung durch die Eurofighter mit Feststellen des Kennzeichens und einem Foto der Maschine erfolgte zwischen Wien und dem Neusiedler See um 12 Uhr 32.

Das Luftfahrzeug flog in Richtung Slowakei aus und wurde von unseren Stellen zu weiteren Bearbeitung bzw.Verfolgung an die dortigen Luftfahrtsbehörden übergeben. Die beiden Eurofighter haben den Identifizierungsauftrag positiv erfüllt und sind um 1256 Uhr wieder am Flughafen Hinterstoisser in Zeltweg gelandet. Derartige Abfangeinsätze zur Identifizierung von Luftfahrzeugen finden im Laufe eines Jahres immer wieder statt und sind ein Standardverfahren im Rahmen der Luftraumüberwachung des Österreichischen Bundesheeres. Auch Abfangeinsätze mit Überschall gab es im Laufe der Jahre immer wieder. Mit dem Eurofighter Typhoon war dies der erste Einsatz mit teilweiser Annäherung in Überschallgeschwindigkeit.

Quelle: bundesheer.at