neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Seit 1995 arbeiten die Schweizer Luftwaffe und die US NAVY bei der Ausbildung von F/A-18-Piloten eng zusammen. Auf Bestreben der USA ist das Abkommen nun überarbeitet worden. Der Bundesrat hat es am Mittwoch verabschiedet.

Die Zusammenarbeit zwischen der Schweizer Luftwaffe und der US Navy soll im bisherigen Rahmen fortgeführt werden. Die USA stellten aber im Bereich der Bestimmungen über Sicherheit und Geheimhaltung erhöhte Anforderungen. Ausserdem wurde die Gelegenheit ergriffen, Status- und Haftungsfragen neu zu regeln.

Gestützt auf das Abkommen befindet sich jeweils ein Pilot der Schweizer Luftwaffe für 24 Monate zu Ausbildungszwecken in den USA, und im Gegenzug absolviert ein Pilot der amerikanischen US NAVY einen jeweils zweijährigen Ausbildungsaufenthalt bei der Schweizer Luftwaffe. Die Zusammenarbeit hat in der Vergangenheit bestens funktioniert, und der Aufenthalt bei einer anderen Luftwaffe stellt für die beteiligten Piloten eine grossen berufliche Herausforderung und einen bedeutenden  Erfahrungsgewinn dar.

Quelle: vbs.admin.ch

Galerie

20171122154209 2cc6a964 2s
267
26.08.17
20171122100530 Ee192d56 2s
190
09.04.17
20180225211011 Bccbc8f0 2s
225
14.06.13