• Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

  • SIAF 2017

    SIAF 2017

  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

neueste Beiträge

  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

    Der Flughafen Lübeck wurde vor 100 Jahren gegründet und feierte Anfang September 2017 seinen dreistelligen Geburtstag. Warum feiert man den

    mehr...
  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

    Unter den Namen Memorial Airshow hindet im Norden der Tschechischen Republik alle 2 Jahre eine kleine Airshow statt. Klein, nicht

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Zum dritten Tag der Bundeswehr wurde 2017 auch in Fassberg geladen. Typisch Lüneburger Heide ist der Fliegerhorst Fassberg an 364

    mehr...
  • Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Zu einem guten Hafengeburtstag gehört Wasser. Und Schiffe. Und Besucher. Und Hubschrauber. Warum Hubschrauber? Aktuell sind Hubschrauber die schnellste Möglichkeit

    mehr...
  • Foto Archiv MiG & Co

    Foto Archiv MiG & Co

    In unserem Foto-Archiv liegen viele Dias, die wir vor Jahren erstellt haben. Diese Bilder wurden bislang noch nicht veröffentlicht. Obwohl

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Wir arbeiten an der Zukunft

    Liebe Fans und Gäste, Im Moment erscheinen neue Inhalte verzögert auf unseren Seiten. Der Grund: wir arbeiten an der technischen Umsetzung einer neuen Galerie. Die neue Galerie wird schneller, einfacher bedienbar, schneller zu finden und deutlich größer werden. Aktuell übernehmen mehr...
  • 1
Premiere am Frankfurter Flughafen: Heute landete das erste Fernstrecken-Flugzeug mit Winglets der neuesten Generation am Rhein-Main-Airport: Condor hat als erste deutsche Fluggesellschaft 3,45 Meter hohe Tragflächenverlängerungen im Einsatz. Nachdem das Langstrecken-Flugzeug in Peking umgebaut wurde, konnten zwei Condor-Piloten auf dem rund zehn Stunden langen Flug nach Frankfurt die verbesserte Aerodynamik über einen längeren Zeitraum und in verschiedenen Situationen erleben: Durch die hochmodernen Winglets wurde die Reiseflughöhe schneller erreicht, und während des Fluges sowie beim Landeanflug wurde weniger Schubkraft benötigt. Durch die verbesserte Aerodynamik ist zudem ein leiserer Anflug auf den Rhein-Main-Flughafen möglich.

Mit der Tragflächenverlängerung um jeweils 1,5 Meter werden die Flugzeuge leiser, die Emissionen und der Kerosinverbrauch werden verringert – die Treib-stoffeinsparung wird pro Flugzeug und Jahr bei rund 1.300 Tonnen Kerosin liegen. Kapitän Dirk Lehmann, der Luft- und Raumfahrttechnik studiert hat und als Boeing-Flottenchef das Winglet-Projekt verantwortet, berichtet vom ersten Langstrecken-Flug von Peking nach Frankfurt: „Obwohl das Flugzeug 3 Meter breiter und 1.500 Kilogramm schwerer ist, war die verbesserte Aerodynamik jederzeit deutlich spürbar. Ein tolles Erlebnis für jeden Piloten.“ Condor-Operations-Geschäftsführer Uwe Balser begrüßte mit Mitarbeitern das Flugzeug in Frankfurt: „Wir sind sehr stolz, in Deutschland die erste Fluggesellschaft zu sein, die mit dieser neuen technischen Innovation fliegt und so einen Beitrag zum ökologischeren Fliegen leistet.“

Voraussichtlich bis Ende 2009 erhalten weitere sechs Condor-Langstrecken-Flugzeuge die neuen Tragflächenverlängerungen. Bis Juni 2010 soll die komplette Boeing 767-Flotte mit den modernen Winglets fliegen. Die Treibstoffersparnis liegt bei etwa fünf Prozent. Weltweit haben nur vier weitere Fluggesellschaften die Winglets der neuen Boeing 767-Generation.

Quelle: thomascook.de

Yesterday News

Heute vor 13 Jahren