neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Zum ersten Mal erhebt sich der größte Kranich in den Himmel – am Dienstag (6. Oktober) startete der erste Lufthansa-Airbus-A380 in Toulouse zu seinem Premierenflug über Südfrankreich. „Ein wahrlich bewegender Moment!“, kommentiert Flugkapitän Jürgen Raps, Mitglied des Passagevorstands der Lufthansa Passage Airlines. „Ich kann es kaum erwarten, unsere erste A380 im kommenden März von Finkenwerder nach Frankfurt zu fliegen“, fügt der Chefpilot hinzu. Schon vor zweieinhalb Jahren erwarb er als einer von damals weltweit nur vier Linienpiloten die Lizenz für den Airbus A380.

Der Erstflug des neuen Flaggschiffs mit dem mehr als vier Meter messenden Lufthansa-Kranich am Leitwerk diente dem ausgiebigen Check aller Bordsysteme. Auffälligkeiten hatte die Cockpitcrew von Airbus nicht zu verzeichnen, so dass in wenigen Tagen der Überführungsflug zum Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder geplant ist. Dort findet bis zum Jahresende der Innenausbau der geräumigen Kabine mit rund 550 Plätzen statt. Insgesamt hat Lufthansa 15 A380 bestellt; im kommenden Jahr will Airbus fünf davon ausliefern.

Quelle: konzern.lufthansa.com

Yesterday News

Heute vor 49 Jahren
Heute vor 84 Jahren

Galerie

20210513132145 40a375ed 2s
39
31.03.16
20180910205240 37cc451a 2s
892
18.05.18
20200707205221 783a740b 2s
379
29.08.19

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.