neueste Beiträge

  • Stearman and Friends 2021

    Stearman and Friends 2021

    Seit mehr als 30 Jahren fahre ich daran vorbei. An Bienenfarm. Auf dem Weg nach Berlin, den mein Auto mehrmals

    mehr...
  • Neues russisches Kampfflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Gestern leistete die Greifswalder Station der DRF Luftrettung ihren 17.000. Rettungseinsatz seit Bestehen. Die Besatzung von „Christoph 47“ war gerade auf dem Rückflug von einem Einsatz im Leitstellenbereich Neubrandenburg, als sie noch in der Luft einen Folgealarm erhielt. Auf der Insel Rügen hatte ein 51-jähriger Mann einen Schlaganfall erlitten. Der bodengebundene Notarzt hatte direkt nach der Untersuchung den Rettungshubschrauber für den schnellen Transport in eine Spezialklinik angefordert. Der Hubschrauber bietet dabei als schnelles Transportmittel einen kostbaren Zeitvorteil.“ Internistische Erkrankungen wie Schlaganfall oder Herzinfarkt sind die häufigsten Einsatzgründe für den Greifswalder Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung. „Christoph 47“ flog von Januar bis September 2009 bereits 1.108 Einsätze. Pilot Burkhard Piper erläutert die Bedeutung des Hubschraubers für die Region: „Besonders für die Bewohner der umliegenden Inseln, wie beispielsweise Rügen, Hiddensee und Usedom sowie der Halbinsel Darß, ist die Luftrettung sehr wichtig. Allein gestern lagen drei unserer sechs Einsatzorte auf den Inseln.“

Quelle: drf-luftrettung.de

Galerie

20171218202508 74b7f78c 2s
814
25.05.17
20210130170034 D7b34b08 2s
147
29.04.18
20200513211903 B5078c5d 2s
369
29.08.19

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.