neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Schon seit Jahren hat die DRF Luftrettung in Deutschland steigende Einsatzzahlen zu verzeichnen. So auch 2009: Die Lebensretter aus der Luft leisteten 33.731 Einsätze, 1.224 mehr als im Jahr zuvor. Insgesamt leistete die DRF Luftrettung 40.375 Einsätze. „Die Rettung von Menschenleben hängt vom Faktor Zeit ab. Angesichts der Veränderungen im Gesundheitswesen wird der Weg des Notfallpatienten in die für ihn geeignete Klinik immer weiter. Hier hat der Hubschrauber als schnellstes Transportmittel einen entscheidenden Vorteil“, betont Steffen Lutz, Vorstand der DRF Luftrettung.

DRF Luftrettung stark im süddeutschen Raum

Baden-Württemberg war im vergangenen Jahr das einsatzstärkste Bundesland der DRF Luftrettung: Die Hubschrauber in Stuttgart, Leonberg, Friedrichshafen, Villingen-Schwenningen, Freiburg, Karlsruhe und Mannheim leisteten insgesamt 9.032 Einsätze. An zweiter Stelle stand Bayern mit 6.219 Einsätzen an fünf Stationen, gefolgt von Thüringen mit 3.353 Einsätzen von drei Hubschraubern. Einsatzstärkster Hubschrauber in der bundesweiten Flotte der DRF Luftrettung war „Christoph 43“ in Karlsruhe mit 1.790 Einsätzen.

DRF Luftrettung im Ausland

An zwei Stationen in Österreich und zwölf Stationen in Italien leistete die DRF Luftrettung im vergangenen Jahr 5.734 Hubschraubereinsätze. Im Ambulanzflugbereich führte die DRF Luftrettung 2009 zusammen mit der LAR (Luxembourg Air Rescue) unter dem Namen European Air Ambulance (EAA) 794 Rückholungen von Patienten aus dem Ausland in ihre Heimatländer durch. Dabei wurden weltweit 78 Länder angeflogen.

Quelle: drf-luftrettung.de

Yesterday News

Heute vor 15 Jahren

Galerie

20171219150214 2af3f3c2 2s
198
07.10.17
20171122100530 4a1fd8e2 2s
292
07.05.17
20190414162221 A5e31707 2s
48
19.05.18