neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die Deutsche Lufthansa AG hat im Geschäftsjahr 2009 ihr Ziel erreicht und trotz eines marktbedingten Umsatzrückgangs in Höhe von 2,56 Milliarden Euro einen operativen Gewinn von 130 Millionen Euro erzielt. Der Konzern erwirtschaftete damit rund 1,2 Milliarden Euro weniger als im Jahr zuvor. Die konjunkturbedingt schwächere Nachfrage und ein zeitgleicher, überproportionaler Rückgang der Durchschnittserlöse im Passagiergeschäft belasteten im vergangenen Jahr als Folge der Finanz- und Wirtschaftskrise die Ergebniskennzahlen des Konzerns. Vor diesem Hintergrund soll der Hauptversammlung vorgeschlagen werden, für das Geschäftsjahr 2009 keine Dividende an die Aktionäre auszuschütten. Wolfgang Mayrhuber, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG, sagte anlässlich der Vorlage der Zahlen: „Wir behaupten uns in der Krise, weil wir über unsere Geschäftsfelder breit und gut aufgestellt sind und über eine starke Bilanz verfügen. Zudem haben wir bei Kapazität und Kosten gezielt und zügig gegengesteuert, ohne dabei den Kunden aus den Augen zu verlieren. Der unter schwierigsten Bedingungen erzielte operative Gewinn kann uns nicht zufrieden stellen, ist aber dennoch bemerkenswert. Er ist der Lohn für die konsequente Arbeit an der Verbesserung der Profitabilität, und er ist das Resultat der guten Arbeit aller Lufthanseaten.“

Quelle: presse.lufthansa.com

Galerie

20200126175634 0e8707a9 2s
545
28.09.19
20210313181539 Bbb893bf 2s
88
25.08.20
20201128175456 65ed0b44 2s
230
29.08.19

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.