neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1

Die französische Fluggesellschaft Aigle Azur hat gestern am Airbus-Standort Hamburg ihre erste fabrikneue und direkt bei Airbus bestellte A319 übernommen.

Der neue Airbus Single-Aisle-Jet wird die bestehende Aigle Azur-Flotte verstärken, die sich bisher aus zehn Flugzeugen der A320-Familie zusammensetzt (drei A319, drei A320 und vier A321).

Die neue A319 ist mit CFM-56-Triebwerken von CFM International ausgerüstet. Das Flugzeug zeichnet sich durch neuestes Design und technische Verbesserungen aus, die seine Treibstoff- und Emissionseffizienz erhöhen. Die Airline hat sich für eine geräumige Kabinenkonfiguration mit 144 Sitzen in zwei Klassen entschieden. Das optimierte Airbus-Kabinendesign bietet den Passagieren noch höheren Komfort.

Aigle Azur fliegt wichtige Touristenziele in Südeuropa, im Mittelmeerraum und in Nord- und Westafrika an.

Die Fluggesellschaft wurde bereits 1946 gegründet und ist damit die am längsten etablierte private Airline Frankreichs. 2003 wurde Aigle Azur zu einem Airbus-Betreiber, und seit 2005 besteht die Flotte ausschließlich aus Airbus-Flugzeugen.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 11 Jahren
Heute vor 61 Jahren

Galerie

20171230183633 51b80b22 2s
48
27.08.17
20180530185912 Bb427eb8 2s
46
28.04.18
20180211182307 4e82b42e 2s
114
23.06.12