neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1
Nachdem das Bundesministerium der Verteidigung im Juli 2009 darauf verzichtet hat, den Truppenübungsplatz Wittstock (Kyritz-Ruppiner Heide) als Luft-/ Boden-Schießplatz zu nutzen, sind inzwischen die Prüfungen zu einer alternativen militärischen Nutzung des Truppenübungsplatzes Wittstock abgeschlossen.

Im Ergebnis sind die vorhandenen Kapazitäten der Truppenübungsplätze in Deutschland für den landgebundenen Übungs- und Schießausbildungsbedarf der Streitkräfte auch ohne den Truppenübungsplatz Wittstock als ausreichend zu bewerten.

Auf dieser Grundlage hat Bundesminister der Verteidigung Karl-Theodor zu Guttenberg entschieden, den Truppenübungsplatz Wittstock in das Allgemeine Grundvermögen des Bundes abzugeben. Das gesamte cirka 120 Quadratkilometer umfassende Areal ist nach den bestehenden Regelungen an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) zu übergeben. Das BMVg stimmt derzeit mit dem BMF die weitere Vorgehensweise zur Abgabe der Liegenschaft ab.

Mit militärischen Sperrgebieten wie Truppenübungsplätzen sind grundsätzlich neben Einschränkungen am Boden auch Flugbeschränkungen für den darüberliegenden Luftraum verbunden. In diesem Zusammenhang ist ebenfalls vorgesehen, die bestehende Luftraumbeschränkung für Wittstock aufzuheben und somit den Luftraum wieder für den allgemeinen Flugverkehr freizugeben.

Derzeit beschäftigt die Bundeswehr auf dem Truppenübungsplatz Wittstock noch 80 Mitarbeiter. Die Abgabe des Truppenübungsplatzes Wittstock wird die vollständige Schließung des Standortes Wittstock zur Folge haben.

Quelle: bmvg.de

Yesterday News

Heute vor 12 Jahren

Galerie

20180527170033 65ca5c94 2s
152
28.04.18
20181026200617 709e4e13 2s
80
25.08.18
20180330192709 1734a911 2s
124
30.03.18