neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1
Die Luftwaffe hat sechs Jagdflugzeuge vom Typ F-4F „PHANTOM“ des Jagdgeschwaders 71 „Richthofen“ aus Wittmund nach Keflavik auf Island verlegt, um dort vom 2. bis 24. Juni 2010 die Sicherung des isländischen Luftraums zu übernehmen.

Bereits in den Jahren 2005, 2008 und 2009 waren Jagdverbände der Luftwaffe mit den fliegenden Waffensystemen F-4F „PHANTOM“ und „EUROFIGHTER“ mit der Sicherung der Baltischen Staaten aus der Luft betraut. Nun wird erstmals auch der isländische Luftraum überwacht.

Island verfügt über keine eigenen Luftstreitkräfte. Nach dem Abzug der US-amerikanischen Luftwaffe im Jahr 2006 gewährleisten Luftstreitkräfte der NATO die Luftraumüberwachung. Ziel ist es, die Präsenz und die hohe Reaktionsfähigkeit der NATO im Rahmen der sogenannten integrierten Luftverteidigung zu demonstrieren, um die lufthoheitlichen Souveränitätsrechte uneingeschränkt zu wahren.

Mit der Unterstützung für die baltischen Staaten und Island setzt Deutschland ein weiteres sichtbares Zeichen zur Bereitschaft, seinen Verpflichtungen im Rahmen der Bündnissolidarität nachzukommen.

Quelle: bmvg.de

Yesterday News

Heute vor 12 Jahren

Galerie

20180912015650 4f83ddf5 2s
92
18.05.18
20171122154209 1b7eec56 2s
112
17.09.16
20171122154209 C1c1a935 2s
43
16.06.07