neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Die Luftwaffe hat sechs Jagdflugzeuge vom Typ F-4F „PHANTOM“ des Jagdgeschwaders 71 „Richthofen“ aus Wittmund nach Keflavik auf Island verlegt, um dort vom 2. bis 24. Juni 2010 die Sicherung des isländischen Luftraums zu übernehmen.

Bereits in den Jahren 2005, 2008 und 2009 waren Jagdverbände der Luftwaffe mit den fliegenden Waffensystemen F-4F „PHANTOM“ und „EUROFIGHTER“ mit der Sicherung der Baltischen Staaten aus der Luft betraut. Nun wird erstmals auch der isländische Luftraum überwacht.

Island verfügt über keine eigenen Luftstreitkräfte. Nach dem Abzug der US-amerikanischen Luftwaffe im Jahr 2006 gewährleisten Luftstreitkräfte der NATO die Luftraumüberwachung. Ziel ist es, die Präsenz und die hohe Reaktionsfähigkeit der NATO im Rahmen der sogenannten integrierten Luftverteidigung zu demonstrieren, um die lufthoheitlichen Souveränitätsrechte uneingeschränkt zu wahren.

Mit der Unterstützung für die baltischen Staaten und Island setzt Deutschland ein weiteres sichtbares Zeichen zur Bereitschaft, seinen Verpflichtungen im Rahmen der Bündnissolidarität nachzukommen.

Quelle: bmvg.de

Yesterday News

Heute vor 9 Jahren

Galerie

20180202213009 1fd8502f 2s
320
10.06.17
20190630174629 4eb98815 2s
31
18.05.19
20190402210621 6e93e515 2s
83
19.05.18